Jubiläum: 30. Fest der Nationen vom 29. bis 31. Mai

Rund um den Prager Platz gibt es am Wochenende wieder ein buntes Programm aus Unterhaltung und Information. (Foto: Andreas Fritsch)

Wilmersdorf. Das Bezirksamt veranstaltet gemeinsam mit der Catering Company GmbH von Freitag, 29., bis Sonntag, 31. Mai, auf dem Prager Platz zum 30. Mal das Fest der Nationen.

Neben einem bunten Bühnenprogramm gibt es an allen drei Tagen Informationen, Wissenswertes und Neues aus dem Bezirk, seinen Initiativen und Partnerstädten. Am Sonnabend gegen 22.30 Uhr gibt es zum Abschluss des zweiten Festtags ein Barock-Feuerwerk. An allen Tagen gibt es spezielle Angebote für Kinder von 11 bis 15 Uhr auf dem Festgelände.

Seit 2005 vergibt das Bezirksamt den Erwin-Barth-Preis für das ehrenamtliche Engagement in der Grünpflege und bedankt sich damit bei den ehrenamtlichen Helfern für ihre Unterstützung und personelle wie auch finanzielle Hilfe bei der Pflege der Grünanlagen. In diesem Jahr verleiht Bürgermeister Reinhard Naumann den Preis auf der Bühne beim Fest der Nationen am 29. Mai, um 16.15 Uhr.

Unter anderem präsentieren sich die Partnerschaftsvereine, der Landkreis Kulmbach und der Landkreis Marburg-Biedenkopf. Die kroatische Gemeinde repräsentiert mit ihrem Stand die Partnerstadt Split. Das Partnerland Israel wird präsent sein, darunter auch der Tourismus-Verband Israel.

Die Seniorenvertretung präsentiert sich mit einem Infostand. Der Polizeiabschnitt 26 wird mit einem Stand vertreten sein und vor allem über seine Präventionsarbeit im Bereich Kriminalität und Straßenverkehr informieren. Aus dem Bezirksamt werden unter anderem das Bürgeramt, das Sozialamt, das Umweltamt, erstmals die bezirkliche Wirtschaftsförderung und der Integrationsbeauftragte mit Informationen und Gesprächspartnern vertreten sein. Das Pangea-Haus beteiligt sich auch in diesem Jahr mit einem Informationsstand am Fest der Nationen. Der VdK/Sozialverband, das Kinderhilfswerk Plan International, das montenegrinisch-deutsche Kulturzentrum, die Landesverkehrswacht, die Feuerwehr und viele andere informieren an Ständen über ihre Arbeit und ihre Angebote.


Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.