Magische Unruhe: Fotos von Mutter und Tochter in der Kommunalen Galerie

Dieses Fotos trägt den Titel „Exchanging Wisdom“, Wissensaustausch. (Foto: Viktoria Sorochinski)
Berlin: Kommunale Galerie Wilmersdorf |

Wilmersdorf. Ihre Themen sind Kindheit, Ängste, Fantasien und das Mutter-Sein: In der Kommunalen Galerie am Hohenzollerndamm 176, ist die Fotoausstellung „Anna & Eve“ von Viktoria Sorochinski zu sehen.

Die Künstlerin ist viel herumgekommen. Als Elfjährige verließ sie gemeinsam mit ihren Eltern im Jahr 1990 die Sowjetunion, lebte und studierte in Israel, dann im kanadischen Montreal, dann in New York.

Es war in Montreal im Jahr 2005, dass Viktoria Sorochinski das dreijährige Mädchen Eve und ihre 23 Jahre alte Mutter Anna, beide Russinnen, zu fotografieren begann. Sieben Jahre lang beobachtete sie die Entwicklung der Tochter und ihre Beziehung zur Mutter.

Sie porträtierte Eve in einer Welt aus Mythen und Märchen, auf der kindlichen Suche nach dem Richtigen und Falschen. Die starke Persönlichkeit des Mädchens ist in jedem Bild präsent. Entstanden sind aufwendig inszenierte Bilder, die eine magische Unruhe ausstrahlen.

Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 26. Juni. Geöffnet ist dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr, mittwochs von 10 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Infos unter www.kommunalegalerie-berlin.de. sus
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.