Siegfried ist zurück am Brunnen

In voller Schönheit steht die Siegfriedfigur wieder am Rüdesheimer Platz. (Foto: Schubert)

Wilmersdorf. Mit einigen Monaten Verzögerung sitzt am Siegfriedbrunnen seit Anfang August wieder alles, wo es hingehört: der durch Vandalismus abgetrennte Arm der Figur.

Auf dem Hals ein neuer Kopf - und Siegfried als Ganzer wieder auf dem Podest neben seinem Ross. An den Sanierungskosten in Höhe von etwa 40 000 Euro beteiligte sich der Verein Rüdi-Net mit einer Spendensammlung. Über 10 000 Euro kamen so zusammen, und dafür ist allen Beteiligten der Dank von Stadträtin Dagmar König, die das Projekt am Rüdesheimer Platz verantwortete, gewiss.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.