Sommerfest im Rheingau-Viertel: Rüdi-Net feiert am 2. und 3. Juli 2016

Wann? 02.07.2016 11:00 Uhr bis 03.07.2016 20:30 Uhr

Wo? Rüdesheimer Platz, Rüdesheimer Pl., 14197 Berlin DE
Sommerliches Treiben zu Füßen der Siegfried-Statue: Zum Fest rechnet Rüdi-Net mit Tausenden Gästen. (Foto: Promo)
Berlin: Rüdesheimer Platz |

Wilmersdorf. Der Kabarettist Werner Finck, der Regisseur Erwin Piscator, der Heimatdichter Kurt Pomplun – sie alle lebten einst rund um den Rüdesheimer Platz. Jetzt erinnert das Rüdi-Net bei seinem Sommerfest am 3. und 4. Juli an die prominente Nachbarschaft.

Das Gestern und das Heute, die Geschichte der Ahnen und das Vergnügen der Jüngsten, am Rüdesheimer Platz findet all das genügend Raum. Zum Sommerfest am Sonnabend, 2. Juli, und Sonntag, 3. Juli, ergibt sich daraus eine wilde, unterhaltsame Mischung. Das Motto: "Alle Welt am Rüdi". Von 11 bis 22 Uhr am Sonnabend und von 10.30 bis 20 Uhr am Sonntag erleben Besucher wie in den Vorjahren ein kostenloses Bühnenprogramm, Kinderunterhaltung, kulinarische Angebote und die bewährte Marktmeile auf der Landauer Straße.

Prominente Nachbarn

Doch das Rüdi-Net als Gastgeber des Kiezspektakels hat sich diesmal auch Neuheiten überlegt. So widmet sich eine Schauwand den historischen Persönlichkeiten, die einmal im Viertel lebten. Zuvor hatte es einen Aufruf gegeben, um Anwohner bei der Suche nach Prominenten zu beteiligen. Was dabei herauskam? So viel sei verraten: Zu den ermittelten Kiezgrößen von damals zählen Persönlichkeiten wie Stummfilmstar Desni Xenia, die Maler Werner Heldt und Heinz Trökes oder der Geiger Helmut Zachrias. Insgesamt 30 Biografien ließen sich ergründen, so dass die Schautafeln beim Sommerfest manche Überraschung bereithalten dürften. Einen ersten Höhepunkt erreicht die Sause bereits am Sonnabend um 14.30 Uhr. Dann hören Gäste Ansprachen von Bürgermeister Reinhard Naumann und vom Rüdesheimer Stadtoberhaupt, Volker Mosler. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.