Zum Soul in sechs Etappen: Gospel-Projekt braucht Verstärkung

Projektleiter Judith Kaufmann-Schlenker und Niko Schlenker wollen Sänger zum Erfolg führen. (Foto: Schulz)
Berlin: Campus Daniel |

Wilmersdorf. "The Joy of Soul Music" – so heißt ein musikalisches Programm, in dem sich Sänger professionell verwirklichen können. Als Lohn winkt im Juni ein Konzert an der Seite von Gospelgröße Dorrey Lin Lyles.

Auf spirituelle Weise die Stimme erheben, teilhaben an der schwarzen Musikbewegung Amerikas, das gelingt jetzt ohne weites Reisen. Denn ab Sonnabend, 16. Januar, üben sich Sangeslustige an jedem dritten Sonnabend im Monat bei einem Projekt des Evangelischen Campus Daniel in der Brandenburgischen Straße 51. Dort proben die Sänger jeweils von 10 bis 17 Uhr und kehren allmählich ein in den Musikkosmos von Hits wie „Stand By Me“, „Ain't No Mountain High Enough“ oder „You've Got A Friend“.

Auf die Spuren Aretha Franklins können Teilnehmer auch nach dem Start der Proben noch einschwenken. Spätestens bis zum 20. Februar will das Gospel-Ensemble unter der Leitung von Judith Kaufmann-Schlenker und Niko Schlenker seine endgültige Größe erreichen – mit dem Ziel, am 19. Juni öffentlich aufzutreten. Hier stehen die Gospel-Novizen keineswegs allein da, sondern treffen auf erfahrene Weggefährten: Dorrey Lin Lyles und ihre Band. tsc

Die Teilnahme kostet 179, ermäßigt 143 Euro (dies gilt auch für Familien oder Paare). Anmelden auf der Internetseite www.gospel-workshop.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.