Diskussion über Inklusion

Wilmersdorf. Über das Thema Inklusion, ihre normativen Vorgaben und Realisierbarkeit diskutieren am Mittwoch, 4. September, um 16 Uhr im Kirchraum des Campus Daniel in der Brandenburgischen Straße 51 Vertreter der Medizin, Kirche und Diakonie. An der öffentlichen Diskussion nehmen unter anderem die Direktorin des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Pfarrerin Susanne Kahl-Passoth, der Direktor der Friedrich von Bodelschwingh-Klinik Prof. Dr. Friedel M. Reischies und der bezirkliche Behindertenbeauftragte Jürgen Friedrich teil. Der Eintritt ist frei.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.