Drei Institutionen jetzt unter einem Dach

Familie Kilus nutzt die Angebote aller drei in der Düsseldorfer Straße 3 beheimateten Einrichtungen. (Foto: Wecker)

Wilmersdorf. Kurz bevor die Düsseldorfer Straße in den Hohenzollerdamm mündet, befindet sich der seit zehn Jahren bekannte Mädchentreff "D3" - Düsseldorfer Straße 3. Seit Oktober ist hier auch der Charlottenburger Verein "Knobellotte" mit seinem Familienzentrum "Groß und Klein" und dem "Frauentreff" für Mütter, Schwangere und junge Frauen eingezogen.

Alle drei Einrichtungen an einem Ort weiß beispielsweise Familie Kilus zu schätzen. Tochter Helena ist vielleicht noch zu klein, um den Mädchentreff zu besuchen, aber Vater Andy kommt gern regelmäßig sonnabends zur Papa-Kind-Gruppe des Familienzentrums und Mutter Andrea besucht gern den Frauentreff. Beim Sommerfest im Garten am 8. Juni haben sich alle zusammengefunden. Das Musikprogramm haben sich der Mädchentreff und "Knobellotte" geteilt. Der Familientreff hat das Kinderschminken und den begehrten Basteltisch übernommen. Beim Speiseangebot war der Mädchentreff für die süßen Angebote und der Familientreff für die deftigen vom Grill zuständig. Die Familie Kilus ist froh, solch ein Angebot an einem Ort zu finden, denn "in den Frauen- und Vätergruppen wird doch anders über die eigenen Erfahrungen als in den gemischten Gruppen gesprochen", sagt Andy Kilus.Während sich der Mädchentreff zehn Jahre bekannt machen konnte, ist in der Nachbarschaft das neue Angebot von "Knobellotte" noch nicht sehr verbreitet, zumal die Einrichtungen am Vorderhaus keinen Hinweis anbringen dürfen.

Der Frauentreff findet jeweils dienstags und freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr statt. Der Familientreff weist eine Vielzahl von Veranstaltungen auf. Regelmäßig finden der Familientreff montags von 15 bis 18 Uhr, die Elternspielgruppe dienstags von 10 bis 11 Uhr und bis um 12 Uhr die Familienberatung statt. Mittwochs ist von 10 bis 12.30 Uhr das Elterncafé geöffnet und freitags gibt es von 10 bis 12 Uhr das Mutter-Kind-Frühstück. "Mit Ausnahme des Montags haben wir uns die Einrichtung halbtags geteilt", sagt Jacqueline Pitro, die seit Mai das Familienzentrum leitet. Vormittags hat der Familientreff seine Veranstaltungen und nachmittags der Mädchentreff. "Damit wollen wir den geschützten Raum für die Mädchen erhalten."

Wenn die im geschützten Raum entwickelten Ideen spruchreif werden, dann wollen die Mädchen wie Celine, Lea und Denise raus in die Öffentlichkeit. Beim Mädchentreff haben sie ihren ersten eigenen Musiktitel "Sommer, komm zurück" vorgestellt. Denis Demoiseaux, die bei der Eröffnung des Mädchentreffs noch als kleines Mädchen dabei war, ist heute hier Honorarkraft. Sie hat die Jungenband "Aaron und die Muffins" zum Sommerfest mitgebracht, mit deren Unterstützung dieses Lied erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

Das Gesamtangebot ist im Internet unter www.knobellotte.de zu finden.

Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.