Esoteriktage kommen ins Logenhaus

Wilmersdorf. Vom Freitag, 14., bis Sonntag, 16. September, finden im Logenhaus in der Emser Straße 12-13 Esoteriktage statt.

An allen drei Tagen wird ein Programm mit mehr als 70 Vorträgen geboten. Dabei geht es um Themen wie das "intelligente Wissen der Zellen", wie sie das Denken, Überzeugungen, Fühlen und Handeln bestimmen und wie daraus Therapien abgeleitet werden können. Mittels der Hypnose besteht die Möglichkeit, Höhenangst und auch die Furcht vor dem Zahnarzt zu bewältigen sowie Enge in Aufzügen oder in Flugzeugen zu ertragen. Die Besucher können erfahren, welche Möglichkeiten es gibt, sein Selbstwertgefühl zu erhöhen. Die Esoteriktage bieten aber auch die klassischen Felder der Wahrsagerei wie das Handlesen an. So gibt es die Auffassung, dass Krankheiten, Veranlagungen, Charakterzüge, Glückszeichen, Belastungen und auch der Lebensweg in den Linien der Hand vorgezeichnet und damit deutbar sind sowie das individuelle Schicksal vorhersagbar wäre. Die Esoteriktage sind zugleich eine Messe, auf der mehr als 60 Aussteller Produkte anbieten.

Das Gesamtprogramm ist der Internetseite www.esoterikmesse.de zu entnehmen. Die Messe ist am Freitag von 14 bis 19 Uhr, am Sonnabend von 11 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt neun Euro.

Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden