Fielmann stiftet Kita über 300 Gehölze und Sträucher

Über 300 Gehölze und Sträucher verschönern jetzt das Außengelände der Daniel-Kita in der Münsterschen Straße. (Foto: privat)

Wilmersdorf. Optiker Fielmann hat der Evangelischen Daniel Kindertagesstätte 336 Gehölze und Sträucher für das neu gestaltete Außengelände gestiftet.

Das Projekt wurde auf Basis der Ideen und Wünsche der Kinder und dem Bau von Modellen konzipiert. Nach witterungsbedingter Verzögerung werden die Pflanzen unter Mithilfe der Eltern und im Beisein von Michael Frahn, Fielmann-Niederlassungsleiter in der Wilmersdorfer Straße, kürzlich in der Münsterschen Straße 8 in die Erde gebracht. Frahn: "Wir pflanzen Bäume und Sträucher nicht für uns, wir pflanzen für nachkommende Generationen. Und so hoffe ich, dass noch viele Kinder an diesem Grün Freude haben werden."

Wie in Berlin engagiert sich Fielmann seit Jahrzehnten im Natur- und Umweltschutz. Das Unternehmen pflanzt für jeden Mitarbeiter jedes Jahr einen Baum, bis heute mehr als eine Million Bäume. Michael Frahn: "Der Baum ist Symbol des Lebens, Naturschutz eine Investition in unsere Zukunft."


/
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.