Galerie zeigt Freilichtmalerei

"Der Kuß" von Sigurd Wendland . (Foto: Kommunale Galerie)

Wilmersdorf. Bis zum 6. Oktober zeigt die Kommunale Galerie am Hohenzollerndamm 176 unter dem traditionellen Titel "Sieben Malen am Meer" die Ergebnisse des diesjährigen Kaiserbäder-Pleinairs auf Usedom.

Zum neunten Mal hat der Künstler Sigurd Wendland sechs Kollegen eingeladen, mit ihm auf der Insel zu malen. Bei diesem Kaiserbäder-Pleinair begleiteten ihn Henrik Scheel Andersen, Julita Malinowska, David Pawelczyk, Krzyzstof Rzezniczek, Volker Scharnefsky und Dieter W. Weidenbach. Nach Stationen in Heringsdorf und Hamburg kommt diese Wanderausstellung an den Geburtsort des Projektes. Die Bilder sind von dem unverwechselbaren Charakter und Charme der Usedomer Küstenlandschaft inspiriert. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Das jährlich wiederkehrende Pleinair (Freilichtmalerei) geht auf eine Initiative des Bezirks und des Eigenbetriebes Kaiserbäder auf Usedom zurück. Um "Sieben malen am Meer" bei jeder Neuauflage interessant und spannend zu halten, wird Sigurd Wendland stets von anderen Künstlern begleitet.

Mit der Freiluftmalerei in der Natur fördert die Kommunale Galerie einerseits die Hinwendung zur Tradition der französischen Impressionisten, die die natürlichen Farben aufspürten und damit die Natur neu entdeckten, und andererseits zur deutschen Romantik.

Die Kommunale Galerie ist Dienstag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr, mittwochs bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.


Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.