Nadezda Filippova spielt Schumann in der Auenkirche

Die Pianistin Nadezda Filippova. (Foto: Wecker)

Wilmersdorf. Die Auenkirche in der Wilhelmsaue beteiligt sich an der Ehrung des Dichters Jean Paul, der in diesem Jahr 250 Jahre alt geworden wäre.

Am Sonntag, 10. November, gibt es um 18 Uhr ein Konzert mit Lesung. Die junge Pianistin Nadezda Filippova wird von Robert Schumann, der sein Klavierwerk an Jean Pauls Romanen entwickelte, die "Papillons" und die "Davidsbündlertänze" spielen. Der Schauspieler Friedhelm Ptok liest aus Jean Pauls "Flegeljahren". Der Herausgeber der Jean Paul Edition, Markus Bernauer, von der Akademie der Wissenschaften gibt eine Einführung. Jean Paul gehört zu den bedeutendsten deutschen Schriftstellern. Er war Zeitgenosse von Goethe, der sein Werk schätzte, und Schiller. Er erreichte eine gleiche Popularität, die allerdings mit seiner weiblichen Anhängerschaft zu Unrecht dahinging.
Der Eintritt beträgt 15 Euro.

Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.