"Sei cool, iss frisch": Azubi-Woche mit Angeboten für einen guten Zweck

Die Auszubildende Katharina Schuchert präsentiert die reichhaltige Auswahl an frischem Fisch bei Reichelt. (Foto: P.R.)

Die Auszubildenden des Reichelt 24-Stunden-Marktes in der Berliner Straße 24 in Wilmersdorf starten mit ihrer Azubi-Woche U 21.

Unter dem Motto: "Sei cool, iss frisch - Mit Liebe zur Nachhaltigkeit" werden sie vom 16. bis 20. September zahlreiche Produkte regionaler Hersteller für einen guten Zweck verkaufen. Der Erlös kommt in diesem Jahr einer strukturschwachen Region in Mitteldeutschland zu Gute, die besonders unter den dramatischen Folgen der Flutkatastrophe zu leiden hat. Am Montag, 16. September, wird es unter anderem leckere Obstsalate und -cocktails geben und am Dienstag werden Florida-Eis und halbgefrorene Desserts präsentiert. Am Mittwoch ist Kindertag mit vielen Überraschungen und außerdem finden Warenverkostungen beispielsweise für Schokolade und Kaffee statt. Am Donnerstag fahren die Azubis mit dem Partnerkindergarten und Kindern mit Behinderung in die Rehberge und erkunden in der Natur zahlreiche Pflanzen und Bewohner. Und am Freitag, 20. September, heißt es dann "Grillen für einen guten Zweck" - dann aber auf dem Parkplatz der Reichelt-Filiale in der Ollenhauerstraße 107 in Reinickendorf, wo auch die Spende übergeben wird.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden