Tafel erinnert an Diercke

Wilmersdorf.Manch einer kennt ihn noch aus dem Geographieunterricht: Carl Friedrich Wilhelm Diercke gab einem Weltatlas seinen Namen. Seit Kurzem erinnert die Initiative Bundesplatz e.V. mit einer Gedenktafel daran, dass er von 1908 bis 1913 eben dort wohnte. Dabei war der Zeitpunkt mit Bedacht gewählt. So ereignete sich die Einweihung genau 100 Jahre nach Dierckes Tod.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.