Weg frei für Gedenktafel

Wilmersdorf. Nachdem Unmut über das schleppende Verfahren laut geworden war, hat die Gedenktafelkommission des Bezirks jetzt den gewünschten Erinnerungsort für den 1945 erhängten Deserteur bewilligt. Die Tafel soll auf dem Mittelstreifen der Uhlandstraße am 24. April 2015 um 16 Uhr enthüllt werden und trägt folgende Inschrift: "Hier wurde in den letzten Tagen des April 1945 ein 17-Jähriger von Nationalsozialisten erhängt. Zur Erinnerung an ihn und alle anderen, die sich der Teilnahme am Krieg verweigerten und deshalb ermordet wurden."


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.