Bearbeitungsstau beim Elterngeld

Berlin: Elterngeldstelle | Charlottenburg-Wilmersdorf. Noch immer ist die Bearbeitungszeit der Elterngeldstelle mit durchschnittlich sechs Wochen zu lang. Das weiß auch die für Familie zuständige Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD), die sich bemüht, den durch Personalprobleme verursachten Bearbeitungsstau abzubauen. „Mittlerweile sind mehrere Stellen befristet und unbefristet wieder besetzt, sodass nach der Einarbeitung mit einer Verbesserung zu rechnen ist. Ich werde weiterhin den Bereich personell verstärken. Darüber hinaus wird die Elterngeldstelle auf nachweisbar problematische Fälle flexibel reagieren“, verspricht sie. ReF
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.