Kariesfrei im Kindergarten: Kita „El Caracol“ ist „Kita mit Biss“

Zweimal am Tag werden die Zähne geputzt. (Foto: Regina Friedrich)
Berlin: Kita El Caracol |

Wilmersdorf. 95 Prozent der Kinder in der Kita „El Caracol“ sind kariesfrei, stellt der bezirkliche Zahnärztliche Dienst bei seinen Besuchen regelmäßig fest. Deshalb ist die Einrichtung auch die erste Kita, die am Präventionsprogramm “Kita mit Biss” teilnimmt.

Die Abteilung Soziales und Gesundheit führt das Programm mit dem Ziel ein, schon bei den Jüngsten die Mundgesundheit zu fördern und frühkindliche Karies zu vermeiden. Gesundheitsstadtrat Carsten Engelmann (CDU) überreichte kürzlich dafür die Urkunde.

Das Ernährungs- und Aufklärungsprogramm basiert auf Handlungsleitlinien wie gesundem Frühstück, zuckerfreien Getränken, regelmäßigem Zähneputzen und dem frühzeitigen Abgewöhnen des Nuckels und der Nuckelflasche bei Kindern, die bereits aus der Tasse trinken können.

In der bilingualen Kita „El Caracol“ in der Straße am Schoelerpark ist das längst Routine. Zweimal am Tag werden die Zähne nach den Mahlzeiten geputzt. Großen Wert wird darauf gelegt, dabei auch die richtige Putztechnik zu vermitteln. Da die Einrichtung eine eigene Köchin hat, wird täglich frisch und vegan mit Bioprodukten gekocht, natürlich mit viel Obst und Gemüse. Gesüßt wird, wenn überhaupt, nur mit Rohrzucker oder Honig, der Mittwoch ist inzwischen ganz zuckerfrei. Statt süßer Desserts zum Nachtisch gibt es Salate. ReF
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.