Schuldnerberatung zieht um

Berlin: Schuldner- und Insolvenzberatung |

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle zieht um und ist ab 23. November in der Brabanter Straße 18-20, 10713 Berlin zu finden.

Da der Mietvertrag für den bisherigen Standort in der Hardenbergstraße nicht verlängert wurde, hatte sich der Träger der Schuldnerberatung – das Diakonische Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf e.V. – auf die Suche nach neuen, zentralen Räumlichkeiten begeben.

Die Schuldner- und Insolvenzberatung Charlottenburg-Wilmersdorf berät in der Trägerschaft des Diakonischen Werks Steglitz und Teltow-Zehlendorf e.V. seit 2004 kostenlos und vertraulich. Sie ist eine von der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales anerkannte Insolvenzberatungsstelle im Sinne der Insolvenzordnung, die über eine Zuwendung vom Bezirk finanziert wird.

Die Beratungsstelle ist ab dem 23. November am neuen Standort erreichbar unter  315 07 120 oder  315 07 130 (unverändert). Öffnungszeiten: Mo-Mi 9-12.30 und 13.30-16 Uhr, Do 10-12.30 und 13.30-18 Uhr, Fr 9-12.30 Uhr. Terminvergabe für die Erstberatung nur nach telefonischer Anmeldung: jeweils Donnerstag um 10 Uhr für denselben Tag von 14-18 Uhr. Telefonische Beratung Mo-Mi 9-10 Uhr, Do 10.30-12 Uhr, Fr 9-10 Uhr. my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.