Berliner SC chancenlos in Rudow

Wilmersdorf. Berlin-Ligist Berliner SC hat am vergangenen Sonntag eine 2:6 (0:3)-Niederlage beim TSV Rudow kassiert. Der BSC hatte dabei zwar phasenweise die größeren Spielanteile, blieb im letzten Drittel des Spielfelds aber harmlos. Selbst bei teils gut vorgetragenen Angriffen über die Flügel fand sich im Zentrum kein Abnehmer. Als Norman Guski (80.) und Tolgay Asma (81.) zum 1:5 und 2:5 trafen, war das Spiel längst entschieden. In der Tabelle verbleibt das Team auf Rang zwölf.

Am Sonntag (13 Uhr) empfängt der BSC im Berliner Pokal den Landesligisten Concordia Britz.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.