Berliner SC: Guski belohnt das Risiko

Wilmersdorf. Es dauerte zwar bis zum Schluss, aber am Ende wurde das Risiko des Berlin-Ligisten Berliner SC belohnt: BSC-Angreifer Guski bescherte seinem Team am vergangenen Sonntag mit einem Tor in der zweiten Minute der Nachspielzeit einen Punkt. Das Gastspiel beim VfB Hermsdorf endete 4:4 (2:3). Das Trainer-Duo Weiß/Maslowski hatte beharrlich auf die Offensive gesetzt, obwohl der verwarnte Guski, der schon das zwischenzeitliche 2:3 erzielt hatte, am Rande eines Platzverweises wandelte.

Am kommenden Sonntag (13 Uhr) empfängt der Berliner SC nun den 1. FC Wilmersdorf.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.