Berliner SC: Joker Guski trifft zum Remis

Wilmersdorf. Der Berliner SC hat am vergangenen Sonntag den zweiten Saisonsieg knapp verpasst. Stattdessen musste sich der Berlin-Ligist gegen den BFC Preussen mit einem 2:2 (1:2) begnügen. Asma hatte bereits nach zwei Minuten zur Führung getroffen, der eingewechselte Guski später zum Endstand (62.). Beinahe hätte der Joker auch noch den Siegtreffer vorbereitet, doch Mitspieler Thiele traf nur den Außenpfosten. „Wir sind mit dem Punkt zufrieden“, sagte Trainer Martin Maslowski.

Sonntag (14 Uhr) will sein Team beim VfB Hermsdorf jedoch voll auf Sieg spielen
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.