Erst Entlassung, dann Boykott

Wilmersdorf. Vergangene Woche hatte der Berlin-Ligist bekanntgegeben, dass man sich zum Saisonende von Trainer Michael Michels trennen werde. Michels, seit sieben Jahren im Amt, reagierte mit dem sofortigen Rücktritt. Izet Ismailoglu sprang als Interimscoach ein und hatte am vorigen Sonntag mit den Folgen der Streitigkeiten zu kämpfen. Vier Spieler boykottierten kurzfristig die Teilnahme am Spiel beim VfB Hermsdorf. So standen nur zehn Wilmersdorfer
zur Verfügung, die 3:5 verloren.

Am Wochenende steigt das Saisonfinale. Wilmersdorf muss am Sonntag beim Nordberliner SC ran. Anpfiff: 12.30 Uhr, Elchdamm.

SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.