Fünfte Niederlage trotz Führung

Wilmersdorf. Die Talfahrt hält an. Beim SV Empor verlor Wilmersdorf am Sonnabend mit 2:4. Es war die fünfte Berlin-Liga-Niederlage in Folge, auswärts bleiben die Wilmersdorfer damit weiter sieglos. Dabei hatte Demirel (22.) den 1. FCW noch in Führung gebracht. Erst nach etwa 40 Minuten wurde Empor besser. Nach der Pause fand Wilmersdorf auf die Flügelläufe der Gastgeber aber keine Antwort mehr. Auch Hisenis Anschlusstreffer (72.) zum zwischenzeitlichen 2:3 brachte nicht mehr die Wende.

Ob die Talfahrt am Sonntag (14 Uhr) gestoppt werden kann, ist fraglich. Dann ist der SC Staaken im Volkspark Wilmersdorf zu Gast.

SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.