In der Nachspielzeit verloren

Wilmersdorf. Der 1. FC Wilmersdorf wird in der Berlin-Liga zum Serientäter. Drei Siegen in Serie folgten nun zwei Niederlagen. Erst verloren die Wilmersdorfer vor sieben Tagen ihr Nachholspiel gegen den TSV Rudow mit 0:3, dann setzte es am vorigen Sonntag ein 2:3 bei Eintracht Mahlsdorf. Dabei hatte die Elf von Trainer Michael Michels in Mahlsdorf einen 0:2-Rückstand durch Abdallah (49.) und Ibrahimi (78.) wett gemacht. Ein Elfmeter in der Nachspielzeit führte aber doch zur Niederlage. „Ganz bitter hier nach guter Leistung noch zu verlieren“, so Michels.

Weiter geht‘s am Sonntag gegen den BFC Dynamo II. Anpfiff: 14 Uhr, Volkspark Wilmersdor.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.