Klassenerhalt trotz 0:8-Pleite

Wilmersdorf. Trotz einer 0:8-Niederlage am vorigen Sonntag bei Stern 1900 hat der 1. FC Wilmersdorf vorzeitig den Klassenerhalt in der Berlin-Liga sicher. Die Wilmersdorfer, die in Steglitz bereits nach 95 Sekunden das erste Gegentor schluckten, gab sich im Verlauf der zweiten Hälfte komplett auf. Da Kellerrivale Hermsdorf parallel aber gegen den BFC Preussen unter die Räder kam, reichte es
dennoch zum vorzeitigen Klassenerhalt für die Wilmersdorfer Elf von Trainer Michael Michels.

Am Sonntag nach Pfingsten (15 Uhr, Volkspark Wilmersdorf) darf man sich dann beim BFC Preussen höchstpersönlich bedanken.

SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.