Krüger siegt gegen seinen Ex-Verein

Wilmersdorf.Durch einen verdienten 2:0-Heimsieg am vergangenen Sonnabend über den SV Empor hat sich Berlin-Ligist Berliner SC weiter vom Tabellenkeller entfernt. BSC-Trainer Martin Krüger feierte somit ein freudiges Wiedersehen mit seinem Ex-Klub.Nach einer Flanke von Beyazit Taflan brachte Sascha Jahnke die Wilmersdorfer in der 21. Minute 1:0 in Führung. Tolgay Asma stellte mit dem 2:0 in der Nachspielzeit den Endstand her. Nach einem Konter wurde er dabei von Taflan bedient.

An diesem Sonntag tritt der BSC beim Tabellennachbarn Nordberliner SC an. Anstoß ist um 14 Uhr am Elchdamm.


Fußball-Woche / AK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.