Wirtschaft

Infotag zum Medizinstudium

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 30.10.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Haus der Wirtschaft | Charlottenburg. Am 25. November findet von 11 bis 17 Uhr im Haus der Wirtschaft, Am Schillertheater 2, ein Infotag zum Medizinstudium für Schüler und Abiturienten mit Studienziel Medizin statt. Der Infotag ist eine themenspezifische Abiturientenmesse. Im Vortragsprogramm werden Themen behandelt wie Bewerbungs- und Auswahlverfahren für das Medizinstudium in Deutschland; die Auswahlverfahren der medizinischen Hochschulen im...

Intersport

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Mitte | am 29.10.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Alexa | Intersport im Alexa, Grunerstraße 20, 10179 Berlin, Mo-Sa 10-21 Uhr Das neu entwickelte Shop-Konzept integriert ab sofort digitale Elemente. Displays, Touchscreens, digitale Umkleidekabinen und der Einsatz von Virtual Reality-Technik, Hologrammen und Magic Mirrors sollen für neue Einkaufserlebnisse sorgen. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

3 Bilder

SPIELE MAX Flagship-Store im „Hohenschönhauser Tor“ eröffnet am 2. November 2017

Berlin: „Hohenschönhauser Tor" | Alt-Hohenschönhausen. Am Donnerstag, 2. November 2017, um 9.30 Uhr eröffnet SPIELE MAX einen Flagship-Store im „Hohenschönhauser Tor“. Zur Eröffnung gibt es sensationelle Eröffnungsangebote und bis zu 20 % auf alles! Auf die Kunden warten auf einer ca. 2.600 m² großen Verkaufsfläche über 30.000 Artikel aus den Bereichen Babyausstattung, Spielzeug, Mode und Modellbahn. In der Babyabteilung werden zahlreiche Kinderwagen,...

1 Bild

Neukölln und der Tourismus: Stadtrat Biedermann zu Hotelplanungen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 28.10.2017 | 368 mal gelesen

Neukölln. Der Fremdenverkehr boomt, auch in Neukölln. Deshalb sollen zwei große Hotel-Neubauten entstehen. Stadtplanungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) informierte die Bezirksverordneten während ihrer Sitzung im Oktober über den Stand der Dinge und sprach über ein neues Tourismuskonzept. Anlass war eine Anfrage der Linken-Fraktion. Sie wollte unter anderem wissen, wann der Bau des neuen Estrel-Hotelturms an der...

1 Bild

Crowdfunding für Café: Antje Menz sammelt Geld

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 28.10.2017 | 255 mal gelesen

Berlin: Café Natürlicher Lebensraum | Moabit. Der „Natürliche Lebensraum“ in der Jonasstraße 7 erfreute sich so großen Zulaufs, dass Inhaberin Antje Menz den Plan fasste, ihr Café zu erweitern. Sie konnte benachbarte Räume anmieten und begann mit dem Umbau. Dann wurde die Jonasstraße zur Baustelle. Im Sommer blieben endgültig die letzten Kunden weg. „Wir haben nur knapp überlebt“, sagt Antje Menz. Ihr Projekt eines Kiezcafés, in dem künftig Kuchen,...

O’Donnell Schnapsstore

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Mitte | am 28.10.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: O’Donnell Schnapsstore | O’Donnell Schnapsstore, Friedrichstraße 67, 10117 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr, www.odonnell.de Hier wird seit Anfang Oktober nicht nur Schnaps verkostet, sondern bei O'Donnell wird jeder selbst zum Produzenten, denn hier kann man sich seinen Schnaps in ein Einmachglas abfüllen und das Etikett bedrucken. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Beets & Roots

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Mitte | am 27.10.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Beets & Roots | Beets & Roots, Dorotheenstraße 85, 10117 Berlin Das neue Restaurant bietet "fast-casual food" und steht für unkompliziertes Essen. Das Angebot besteht aus Bowls, Salads und Wraps. Dazu gibt es süße Nachspeisen oder frisch-gepresste Säfte. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

1 Bild

Marktpassagen kommen weg

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 26.10.2017 | 2382 mal gelesen

Berlin: Marktpassagen Adlershof | Adlershof. Die Marktpassagen an der Florian-Geyer-Straße könnten bald Geschichte sein. Ein Investor plant bereits Abriss und Neubau. Ende September wurde dafür ein Bauantrag beim Stadtentwicklungsamt des Bezirks eingereicht. Geplant sind zwei vier- bis sechsgeschossige Wohnblöcke mit 200 Wohnungen sowie rund 6500 Quadratmeter Nutzfläche für Handel und Gewerbe. Vorgesehen werden auch rund 200 Tiefgaragenplätze, Grünflächen...

WG der besonderen Art

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 26.10.2017 | 8 mal gelesen

Schöneberg. Der neueste Trend in der Arbeitswelt lautet: Co-Living. Hier befinden sich eine Büro- und eine Wohngemeinschaft unter einem Dach. Im erweiterten Co-Working wird auch gewohnt. Ein solches Projekt soll in der Potsdamer Straße 180 verwirklicht werden, wie eine Einwohneranfrage in der BVV ergab. „Planungsrechtlich steht dieses Gebäude in einem Mischgebiet“, sagt Stadtrat Jörn Oltmann. Wohnen und Gewerbe seien hier...

BECON Berlin

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Mitte | am 26.10.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: BECON Berlin | BECON Berlin, Friedrichstraße 71, 10117 Berlin, Mo-Fr 10.30-19 Uhr, Sa 10-16 Uhr Vor Kurzem eröffnete der Herrenausstatter im Quartier 206 seinen Pop-up Store. Neben Anzügen, Hemden, Mänteln und Schuhen finden Herren hier bis Jahresende auch Accessoires wie Manschettenknöpfe, Hosenträger und Fliegen. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

1 Bild

Künftig ist das Regionalmanagement für weitere Gewerbeareale im Bezirk zuständig

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 25.10.2017 | 129 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Seit sechs Jahren gibt es das Regionalmanagement Schöneweide. Jetzt wurde das erfolgreiche Projekt nicht nur verlängert, sondern dessen Zuständigkeitsbereich auch ausgeweitet. „Es ist absehbar, dass wir mit der Eröffnung des Flughafens BER dem Thema Wirtschaftsentwicklung im Bezirk höchste Priorität einräumen müssen. Wir wollen uns deshalb mit dem Regionalmanagement Berlin Südost – so der neue Name –...

2 Bilder

Ausschuss contra Verwaltung beim Thema Freiluftbetrieb in der Mainzer Straße

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.10.2017 | 53 mal gelesen

Berlin: Mainzer Straße | Friedrichshain. Am Ende der rund zweistündigen Debatte stand ein neuer Antrag. Er verlangt weiteres Nachdenken über eine Lösung. Bis dahin soll die Sondergenehmigung für den Außenausschank in der Mainzer Straße bis mindestens Ende Februar verlängert werden. Den wird es zwar in den kommenden kalten Monaten kaum geben. Aber das Problem, wie damit insgesamt umzugehen ist, existiert weiter. Es könne hier leider kein Aufstellen...

3 Bilder

Protest in der Oranienstraße: eine Schaufensteraktion

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 25.10.2017 | 75 mal gelesen

Berlin: Oranienstraße | Kreuzberg. Wenn in der Politik Ansprachen gehalten oder Fragen gestellt werden, die eher Allgemeinplätze wiedergeben, dann wird das eine Schaufensterrede genannt. Auch bei der Schaufensteraktion am 18. Oktober in der Oranienstraße ging es um ein schon bekanntes Faktum. Es lässt sich allerdings nicht mit wohlfeilen Worten lösen. Zwischen 17 und 19 Uhr verhängten Gewerbetreibende ihre Auslagen, versahen die Eingänge mit...

1 Bild

Unternehmerkreis Schmargendorf will Umsatz ankurbeln

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Schmargendorf | am 25.10.2017 | 57 mal gelesen

Berlin: Breite Straße | Schmargendorf. Die Geschäftsleute an der Verkehrsachse Breite Straße und Berkaer Straße haben sich zusammengeschlossen und kürzlich unter dem Namen „Unternehmerkreis Schmargendorf 14199 – Mein Kiez“ firmiert. Die Initiatoren stellten fest: Aller Anfang ist schwer. „Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen“, singt Xavier Naidoo in einem seiner Songs. Nicht, dass René Redlich, Inhaber einer...

O bag

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Mitte | am 25.10.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Alexa | O bag, Grunerstraße 20, 10179 Berlin, Mo-Sa 10-21 Uhr Seit Kurzem gibt es eine zweite O bag-Filiale in Berlin. Die Taschen und Accessoires des italienischen Herstellers werden jetzt auch im Alexa verkauft. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

1 Bild

Feiertagsüberraschungen: Der porta-Weihnachtsmarkt ist gestartet

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 25.10.2017 | 120 mal gelesen

Potsdam: porta | Unübersehbar festlich geht es bereits bei porta in Potsdam-Drewitz zu. Im Eingangsbereich erinnern schon jetzt Weihnachtsdekorationen in verschiedenen Variationen daran, dass die Feiertage nicht mehr fern sind. Als imposanter Blickfang überragt ein zehn Meter hoher Christbaum den Markt. Der bietet von Glas und Porzellangeschirr, Holzprodukten im Stil des Erzgebirges bis hin zu Bettwäsche und Accessoires fürs Schlafzimmer...

Zahl der Firmen bleibt konstant

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 25.10.2017 | 5 mal gelesen

Pankow. Die Anzahl der Gewerbebetriebe im Bezirk blieb in den vergangenen Jahren relativ konstant. Das teilt das Bezirksamt auf Anfrage mit. Waren es zum Stichtag 31. Dezember 2012 insgesamt 42 392 Gewerbebetriebe, so sind es aktuell 42 792. In den Jahren dazwischen gab es immer wieder leichte Schwankungen. Gemeldet sind aktuell 264 Industrie-, 6355 Handwerks- und 9633 Handelsbetriebe. Alle anderen gaben „Sonstiges“ als...

„Xavier“ und die Folgen: Annähernd 500 umgekippte und geschädigte Bäume

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 24.10.2017 | 27 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Nach dem „Jahrhundertregen“ im Sommer kam Anfang Oktober der „Jahrhundertsturm“. Am 5. Oktober fegte „Xavier“ auch über Tempelhof-Schöneberg hinweg. Im Bezirk traf das Sturmtief 214 Straßenbäume, 212 Parkbäume und 65 Bäume auf Friedhöfen schwer. Sie stürzten um oder es brachen dicke Äste ab. Menschen kamen zum Glück nicht zu schaden. Bislang liegen dem Bezirksamt nur zwei Forderungen nach...

1 Bild

November-Einladung zum Netzwerken

NetzStamm | Elmar F. Michalczyk
NetzStamm | Elmar F. Michalczyk | Neukölln | am 24.10.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: s...cultur | Unter dem Motto FASZINATION NETZWERKEN erfolgt unsere aktuelle Einladung zum monatlichen offenen UnternehmerNetzwerkStammtisch am Donnerstag, den 2. November 2017 um 18.30 Uhr in die s...cultur (Erkstr. 1 | 12043 Berlin). Wir freuen uns auf neue & bekannte Gesichter und begrüßen überparteilich Unternehmer, Freiberufler, startups, Hauseigentümer, Mitglieder, Existenzgründer, Kulturschaffende, ortsansässige Vereine und...

Intersport

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Tegel | am 24.10.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Hallen am Borsigturm | Intersport in den Hallen am Borsigturm, Am Borsigturm 2, 13507 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Das neu entwickelte Shop-Konzept integriert ab sofort digitale Elemente. Displays, Touchscreens, digitale Umkleidekabinen und der Einsatz von Virtual Reality-Technik, Hologrammen und Magic Mirrors sollen für neue Einkaufserlebnisse sorgen. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

Miniso

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Mitte | am 24.10.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Mall of Berlin | Miniso, Leipziger Platz 12, 10117 Berlin, Mo-Sa 10-21 Uhr Miniso bietet in der LP12 Mall of Berlin seit 13. Oktober ein Sortiment, das von Lebensmitteln und Kleidung über günstige Haushaltswaren, elektronische Produkte und Wohnaccessoires bis zu Modeschmuck, Kosmetik, Schreibwaren und Geschenkartikeln reicht. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

Weihnachtszeit im Nikolaiviertel

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 24.10.2017 | 14 mal gelesen

Mitte. Die Interessengemeinschaft Nikolaiviertel veranstaltet in der Weihnachtszeit eine Schuhwichtelaktion und einen Adventskalender. Kinder können in den teilnehmenden Geschäften einen Schuh abgeben, der von den Gewerbetreibenden mit kleinen Geschenken befüllt wird und am Nikolaustag in einem anderen Geschäft wieder abgeholt werden kann. Eine weitere Werbeaktion der Nikolaiviertel-Aktiven, wie sich die IG Nikolaiviertel...

Zu viel Rummel: Öffentliche Plätze: Immer mehr Feste nerven die Berliner

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 24.10.2017 | 162 mal gelesen

von Jana Wörrle Ob Karneval der Kulturen, große Silvesterparty, Straßenfeste oder Oktoberfestrummel – in Berlin ist immer etwas los. Aber nicht immer tun die Veranstaltungen dem Image der Stadt gut. Florian Swyter von der Berliner FDP nannte den Alexanderplatz erst kürzlich in einem Bericht der Berliner Morgenpost einen „Dauerrummelplatz“. Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) hat angekündigt, für den...

3 Bilder

Fundsachenversteigerung - das letzte Mal in diesem Jahr - am 24.10.2017 ab 10:00 Uhr in Schöneberg!

AssetOrb GmbH
AssetOrb GmbH | Schöneberg | am 23.10.2017

Berlin: AssetOrb GmbH | Versteigerung von Fahrrädern, Smartphones, Fotoapparaten u.v.m. Im Namen und für Rechnung des Zentralen Fundbüros Berlin findet im AssetOrb Auction Center | Werdauer Weg 23 | 10829 Berlin wieder eine Live-Auktion von ca. 100 Fahrrädern und diversen Fundsachen, z.B. Smartphones, Fotoapparate, Navigationssysteme, aller Art statt Event Informationen: Hinweise an Käufer: Kein Käuferaufgeld: Zuschlag =...

Kreativ Tage Berlin vom 27. bis 29. Oktober 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 23.10.2017 | 173 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Die Station Berlin am U-Bahnhof Gleisdreieck verwandelt sich an drei Tagen in ein Eldorado für alle DIY-Fans. Basteln, Malen, Spielen, Nähen, Stricken, Häkeln – die Kreativ Tage Berlin bieten für Groß und Klein vom 27. bis zum 29. Oktober Inspirationen, um selbst gestalterisch tätig zu werden und eigene Lieblingsstücke oder Unikate anzufertigen. Zahlreiche Händler der Kreativbranche präsentieren ihre Produkte,...