Meisterwerke zum Jubiläum: Ernst-Reuter-Saal feiert mit Konzert runden Geburtstag

Wann? 12.01.2017 19:00 Uhr

Wo? Ernst-Reuter-Saal, Eichborndamm 215, 13437 Berlin DE
Hat bereits über 30 Konzerte in Reinickendorf gegeben: Dariusz Mikulski. (Foto: Dariusz Mikulski)
Berlin: Ernst-Reuter-Saal |

Wittenau. Den 60. Geburtstag feiert am 12. Januar der Ernst-Reuter-Saal am Rathaus Reinickendorf – mit einem besonderen Konzert. Dariusz Mikulski dirigiert die Warschauer Kammerphilharmonie.

Als Veranstaltungshalle mit ausgezeichneter Akustik im typischen Baustil der Zeit öffnete der Ernst-Reuter-Saal am 12. Januar 1957 zum ersten Mal seine Pforten. Zum Auftakt spielten damals die Berliner Philharmoniker. Über die Jahrzehnte fanden im heute denkmalgeschützten Saal mit seinen 725 Zuschauerplätzen hochwertige Klassikkonzerte, Unterhaltungsshows und Kinderprogramme statt. Namhafte Künstler gaben sich die Ehre.

Gern und häufig gesehener Gast ist inzwischen Dariusz Mikulski, erfolgreicher Dirigent und Solo-Hornist, der bereits über 30 Konzerte in Reinickendorf gegeben hat. Auch zum Jubiläum steht er auf dem Dirigentenpult. Mit der Warschauer Kammerphilharmonie präsentiert Mikulski Meisterwerke der klassischen Musik: die 5. Sinfonie von Ludwig van Beethoven, auch Schicksalssinfonie genannt – eines der bekanntesten klassischen Musikstücke überhaupt. Daran schließt sich das 5. Klavierkonzert des großen Komponisten an, Beethovens letztes und eines der weltweit meistaufgeführten Klavierkonzerte. Ferner erklingen Maurice Ravels „Bolero“ und Auszüge aus Georges Bizets Oper „Carmen“. Solist ist der griechische Pianist George Lazaridis. Los geht’s um 19 Uhr.

Ein weiteres Konzert mit dem gleichen Programm findet am Freitag, dem 13. Januar, um 20 Uhr statt. Eintrittskarten zum Preis ab 23 Euro für beide Veranstaltungen gibt es unter  47 99 74 23 und an der Theaterkasse. bm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.