Berliner Tafel schließt Kinder-Restaurant Talmarant

Wittenau. Die Berliner Tafel hat ihr Kinder-Restaurant Talmarant jetzt geschlossen. Das Angebot rechnete sich finanziell nicht mehr.

Mitte Dezember schloss die Berliner Tafel das Kinder-Restaurant im Centre Talma an der Hermsdorfer Straße 18. Die Einrichtung hatte zuletzt zu wenige Besucher aus den benachbarten Schulen und Jugendeinrichtungen, um das Restaurant mit Spendengeldern weiterfinanzieren zu können. Noch im Sommer hatten die Mitarbeiter gehofft, das Angebot ins neue Jahr retten zu können.

Kochangebote für Kinder soll es künftig jedoch weiterhin geben, beispielsweise mit dem Kimba-Mobil. In diesem Doppeldeckerbus, der mit moderner Küchentechnik ausgestattet ist, tourt die Berliner Tafel seit 2010 zu Schulen und Jugendeinrichtungen in Berlin.

Das Talmarant war im Jahr 2007 unter dem Motto "Gesundes Essen und Bewegung" in Wittenau eröffnet worden. Montags bis freitags bot es Kindern und Schulklassen ein gesundes Essen. Die beiden Köche der Einrichtung wurden nun in anderen Projekten eingesetzt.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.