Brand am Eichhorster Weg

Wittenau. Bei einem Wohnungsbrand sind am 26. Mai am Eichhorster Weg eine Frau lebensgefährlich und ein Feuerwehrmann leicht verletzt worden. Eine Katze konnte nur noch tot geborgen werden, ein Hund wurde gerettet. Aus noch nicht bekannten Gründen hatten Einrichtungsgegenstände einer Wohung im sechsten Obergeschoss eines achtgeschosssigen Wohngebäudes gebrannt. Durch die starke Verqualmung des Flurs mussten zwei Personen gerettet werden. Eine Frau aus der Brandwohnung musste von einer Notärztin und von Rettungskräften wiederbelebt werden. Sie wurde anschließend in eine Spezialklinik für Rauchvergiftete transportiert.


Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.