Dover Quartett gastiert im Rathaus

Die Musik verbindet diese jungen Amerikaner und führt sie am 24. Januar nach Reinickendorf. (Foto: Veranstalter)

Wittenau. Mit dem Dover Quartett aus den USA ist am 24. Januar zu Gast im Bezirk. Im Ernst-Reuter-Saal trifft dann jugendlicher Enthusiasmus auf alte Tradition.

Die musikalischen Wurzeln des Streichquartettes sind in der Tradition der Vermeer und Guarneri Quartette zu finden. Der jugendliche Enthusiasmus und die musikalische Virtuosität der Gruppe suchen jedoch ihresgleichen. Bereits mit 19 Jahren schlossen sich Joel Link und Brian Lee (Violine) sowie Milena Pajaro van den Stadt (Viola) und Camden Shaw (Cello) zum "Dover Quartet" zusammen, gehören aber inzwischen auch einzeln zu weltweit gefragten Solisten.

Das Quartett stammt aus Philadelphia und hat im September vergangenen Jahres mit dem Wettbewerb von Banff in Kanada einen der führenden Streichquartettwettbewerbe der Welt gewonnen. Zu ihrem 1. Preis gehörte auch eine Europatournee, die nun in Reinickendorf beginnt. Weitere Stationen der Tournee sind in Deutschland Bremen, Nürnberg und Hamburg.

Die Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Reinickendorf Classics Berlin" beginnt um 20 Uhr im Ernst-Reuter-Saal des Rathauses, Eichborndamm 215-232.

Tickets für 15 Euro können unter 47 99 74 23 reserviert oder an der Abendkasse gekauft werden.

Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.