Straßenlaufnacht und Wettbewerbe für Kinder

Wittenau. Am Sonnabend, 10. August, veranstaltet der TSV Berlin-Wittenau von 16 bis 22 Uhr seine 27. Straßenlaufnacht. Die umfasst den beliebten Nachtlauf und drei weitere Laufevents für Jung und Alt. Start und Ziel ist der Markplatz im Märkischen Zentrum.

Den Auftakt machen um 16.30 Uhr die Allerkleinsten, die an der Hand von ihrer Mama oder ihrem Opa eine 250 Meter lange Runde um den Platz laufen werden, um sich eine Medaille und eine Urkunde zu verdienen. Der Start ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Anschluss um 17 Uhr starten die Grundschulkinder beim Bambinilauf über eine Strecke von zwei Kilometern. Das Startgeld beträgt vier Euro. Parallel dazu gibt es von 16 bis 19 Uhr Kinderfest. Neben einem kleinen Bühnenprogramm und einer Hüpfburg sorgt in diesem Jahr auch eine Band für Stimmung.Um 18.30 Uhr erfolgt der Startschuss für den MV-Teamstaffellauf. Reinickendorfer Firmen, Vereine, Schulen und Institutionen können eine Staffel aus vier Läufern bilden. Die Teilnehmer müssen zu den Jahrgängen 2001 und älter gehören und jeweils eine Strecke von zwei Kilometern absolvieren. Das Startgeld pro Team beträgt 25 Euro.

Um 20 Uhr fällt dann der Startschuss zum 10-Kilometer-Nachtlauf, der bereits im dritten Jahr von der Plickert Glasereibetriebe GmbH, einem alteingesessenen Reinickendorfer Unternehmen, gesponsert wird. Hier geht es um persönliche Bestleistungen und gute Zeiten für die Berlin-Cup-Wertung. In diesem Jahr können bei versetzter Startzeit auch wieder Handbiker und Walker sowie erstmalig Einradfahrer teilnehmen. Das Startgeld beträgt zehn Euro.

Anmeldungen sind noch bis zum Veranstaltungstag bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. Weitere Informationen gibt es unter 415 68 67 auf www.tsv-berlin-wittenau.de.

Michael Nittel / min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Uwe Schiwek aus Märkisches Viertel | 05.09.2015 | 14:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.