Entscheidung durch Madsack

Wittenau. Die Mannschaft von Trainer Karsten Steffan landete einen 2:0-Sieg beim SSC Teutonia und dürfte damit den letzten Rest von Abstiegsgefahr in der Landesliga (1. Abteilung) endgültig gebannt haben – sofern es diese überhaupt noch gab. In einem Spiel auf insgesamt schwachem Niveau glänze Concordia vor allem in der Defensive, wo man gut zustellte und sich verschob. Und vorn zeigten sich die Wittenauer effektiv, machten aus drei Chancen zwei Tore. Onur Ceylan traf früh zum 1:0, Marcel Madsack machte mit seinem Treffer zum 2:0 in der 78. Minute den Sack zu.

Concordia hat nun Pause, in der Landesliga ruht über Ostern der Ball.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.