Führung aus der Hand gegeben

Wittenau. Die Gelb-Schwarzen haben das Derby beim VfB Hermsdorf am vergangenen Sonntag mit 1:2 verloren. Nach torloser erster Halbzeit gingen die Wittenauer durch einen Treffer von Marcel Stauch in der 68. Minute mit 1:0 in Führung. Aber die Gastgeber konnten kontern, Charles Duncan und Fatih Alkilic drehten mit ihren Treffern in der 75. und 80. Minute noch zum Sieg.

Zum Saison-Kehraus in der Landesliga empfangen die Wittenauer am kommenden Sonntag Stern Marienfelde (12 Uhr, Göschenstraße).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.