Kantersieg gegen Mariendorf

Wittenau. Nach zwei Niederlagen gelang Concordia Wittenau ein echter Befreiungsschlag. 6:2 lautete am Sonntag der Endstand im Landesliga-Heimspiel gegen den Mariendorfer SV.

Ein Blitzstart mit drei Toren in der Anfangsviertelstunde stellte dabei die Weichen. Nach einer Stunde dezimierten sich die Gäste durch eine Gelb-Rote Karte und Concordia konnte das Ergebnis nach oben schrauben.

Am Sonntag geht es für die Wittenauer zur anderen Concordia nach Britz. Anstoß ist um 15 Uhr, der Platz liegt an der Buschkrugallee 163.


Fußball-Woche / UK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.