Wittenau geht bei Inter unter

Wittenau. Beim Landesligisten Concordia Wittenau bleibt drei Spieltage vor Schluss nur noch eines festzuhalten: Die Luft ist raus. Beim Tabellenzweiten FC Internationale verlor der Aufsteiger am vorigen Sonntag 0:5. Die Tore erzielten Tibault Bethke (2), Christoph Hampel, David Hauser und Joker Jurih Brockhoff.

Trotz der deutlichen Niederlage verbleiben die Nordberliner in der 2. Abteilung auf Rang acht. Fans der Gelb-Schwarzen können hoffen, dass es am kommenden Sonntag endlich wieder einen Sieg der Concordia zu feiern gibt. Gegner ist der Tabellenzehnte SV Blau-Gelb Berlin. Das Spiel beginnt um 14 Uhr im Stadion Wittenau an der Göschenstraße.


Fußball-Woche / KD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.