Wittenau ohne Chance gegen SpaKi

Wittenau. Einen gebrauchten Sonntag hat Landesligist Concordia Wittenau im Heimspiel gegen die Spandauer Kickers erwischt. Bereits nach 21 Minuten lag man mit 0:3 zurück, hatte den Spielbeginn tatsächlich vollkommen verschlafen. Diesen Vorsprung ließen sich die Gäste aus Spandau nicht mehr nehmen, verwalteten ihn sicher und gewannen am Ende ungefährdet 4:1. „Uns fehlte da die Leidenschaft“, bemängelte Wittenaus Coach Karsten Steffan.

Am Sonnabend (14 Uhr) geht es im Berliner Pokal zu Bezirksligist BW Mahlsdorf Waldesruh (Waldesruher Straße).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.