Fahrradständer ständig zugestellt/ Bürgersprechstunde brachte Lösung

Schulz geht davon aus, dass der Fahrradständer nicht mehr zugestellt wird. (Foto: Christian Schindler)

Wittenau. Erfolg einer Sprechstunde: Der Fahrradständer der Berliner Bank an der Kreuzung Oranienburger Straße Ecke Wilhelmsruher Damm wird besser zugänglich.

Zusammen mit der Eröffnung seines Büros im Zimmer 11 des Rathauses, Eichborndamm 215-239, hat der Einzelverordnete Michael Schulz auch Sprechstunden angeboten.

Dort hatten sich dann Bürger beschwert, dass der Fahrradständer an der Filiale der Berliner Bank in Wittenau häufig wegen Stühlen und Tischen des benachbarten Imbissstandes nicht benutzbar sei.

Schulz nahm Kontakt zu Bank und Imbiss auf, und erreichte, dass dort künftig der Fahrradständer nicht mehr zugestellt wird.

Der Bezirksverordnete bietet seine nächste Sprechstunde am 4. Juni von 12 bis 13.30 Uhr wieder in seinem Büro an. Er ist dort auch unter 902 94 20 98 zu erreichen.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.