Fahrbahnsanierung ist abgeschlossen

Zehlendorf. Die Verkehrsschule Zehlendorf, Brittendorfer Weg 16 a, ist seit Montag, 15. September, wieder geöffnet.

In den Sommerferien musste die Einrichtung geschlossen werden, um die Fahrbahn zu sanieren. Seit der Inbetriebnahme im Jahr 1969 war die Fahrbahn ständig in Benutzung gewesen, der Belag dementsprechend an vielen Stellen brüchig, die Radwege nicht mehr ohne Gefährdung befahrbar.

"Ich freue mich, dass es dem Bezirk gelungen ist, noch in diesem Jahr die Baumaßnahme abzuschließen", sagt Bürgermeister Norbert Kopp (CDU). Die Verkehrsführung wurde teilweise überarbeitet und an den heutigen Stand des Fahrradverkehrs angepasst. "Jetzt spiegelt die Verkehrsschule die Fahrbahnverhältnissen im öffentlichen Straßenland im Kleinformat wider", erklärt Kopp. "Sie gehört damit zu den modernsten in Berlin." Er sei froh, dass es dem Bezirk gelungen ist, die Baumaßnahme noch in 2014 abzuschließen.

Am Sonntag, 28. September, findet von 14 bis 16 Uhr eine Fahrradbörse in der Verkehrsschule Zehlendorf statt. Auch zwei Kurse "Geschickter und sicherer auf dem Fahrrad" für vier- bis fünfjährige Kinder sind im Angebot: mittwochs, 1. und 8. Oktober, jeweils von 15 bis 16 Uhr.

Mehr Informationen gibt es unter 902 99 59 43 und per Mail an nina.scholz@ba-sz.berlin.de.


Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.