Senat gibt grünes Licht für Tunnel-Lösung am S-Bahnhof Zehlendorf

Berlin: S-Bahnhof Zehlendorf |

Zehlendorf. Die Grundsatzentscheidung darüber, wie der zweite Zugang zum S-Bahnhof aussehen soll, ist gefallen. Gebaut wird ein Tunnel von der Machnower Straße zum Postvorplatz.

„Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat uns auf Nachfrage diese Entscheidung bestätigt“, sagt Christian Küttner von der Bürgerinitiative Zehlendorf. Seit Oktober 2015 hat die BI diverse Modelle für einen zweiten Zugang erarbeitet und in Bürgerversammlungen vorgestellt. Dabei wurde die Tunnel-Lösung favorisiert. Küttner freut sich über die Entscheidung: „Viele unserer Vorschläge wie Barrierefreiheit oder Rampen für Fußgänger und Radfahrer sind Teil des offiziellen Plans.“

Die Feinplanung soll laut der Senatsverwaltung bis Ende 2016 fertig sein, mit dem Planfeststellungsverfahren rechnet sie bis 2019 und mit dem Baubeginn 2020.

„Die Entscheidung für die Tunnel-Variante sehen wir als Startschuss für einen behutsamen Stadtumbau der historischen Mitte Zehlendorfs“, sagt Küttner. Jetzt gehe es um die Umfeldgestaltung, etwa um einen Wochenmarkt oder mehr Fahrradstellplätze. Der Wochenmarkt entlang der Anhaltinerstraße und des so genannten kleinen Teltower Damms sollte im Sommer starten, ein Betreiber ist gefunden.

Aktuell sind diese Pläne aber vom Tisch. Die Berliner Wasserbetriebe beginnen im Juli mit umfangreichen Leitungsarbeiten entlang der Anhaltiner- und der Martin-Buber-Straße. „Wir verlegen auf 670 Metern Länge neue Abwasserdruckleitungen, das dauert bis Februar", erläutert Sprecher Stephan Natz. Die vorhandenen Leitungen seien sehr alt, die Arbeiten dringend notwendig.

Im Anschluss an diese Arbeiten sind Maßnahmen für eine fahrradfreundlichere Gestaltung der Anhaltinerstraße und des kleinen Teltower Damms geplant. Das Kopfsteinpflaster soll in der Fahrbahnmitte einen Asphaltstreifen erhalten, teilt der Stadtrat für Immobilien und Verkehr, Michael Karnetzki (SPD) mit. Der Wochenmarkt kommt also erst im nächsten Jahr.

Das nächste Treffen der BI Zehlendorf findet am Dienstag, 21. Juni, ab 18 Uhr im Rahmen der Fete de la Musique. Neben Musik wird es Gespräche zum Thema Umfeldgestaltung geben. uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.