Toiletten sollen saniert werden

Zehlendorf. Am Schlachtensee und an der Krummen Lanke fehlt es seit Jahren an sanitären Anlagen. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) fordert nun das Bezirksamt auf, die Toiletten im stillgelegten Wasserwerk Riemeisterfenn zu aktivieren. Damit könnte zumindest die Lage an der Krummen Lanke verbessert werden. Das Wasserwerk liegt nur eine Minute von einer der Badestellen entfernt. Es wurde in den 90er-Jahren stillgelegt. "Zwischenzeitlich war das Objekt gastronomisch vermietet. Es ist also davon auszugehen, dass die Toilettenanlagen ohne großen Aufwand in einen nutzbaren Zustand versetzt werden können", heißt es in der Begründung des SPD-Antrags, über den in den BVV-Ausschüssen diskutiert wird.


Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.