Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls

Zehlendorf. Zu einem Verkehrsunfall, der sich am 25. Juni dieses Jahres in Zehlendorf ereignet hat, sucht die Polizei Zeugen.

Gegen 16.20 Uhr war eine 42-Jährige mit ihrem Motorrad in der Potsdamer Straße in Richtung Wannsee unterwegs, als ein 83-Jähriger mit seinem Rad von rechts aus der Fischerhüttenstraße kam und mit dem Motorrad zusammenstieß. Während die Frau nach der Kollision unter dem Eindruck des Geschehens stand und selbst einen Arzt aufsuchen wollte, zog sich der Senior innere Verletzungen sowie Blessuren an Armen und Beinen zu. Er befindet sich derzeit im künstlichen Koma und wird intensivmedizinisch in einer Klinik betreut.

Die Polizei bitte um Mithilfe und fragt: Wer wurde Zeuge des Verkehrsunfalls und hat sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet? Wer kann Angaben zum Fahrverhalten der beiden Beteiligten machen?

Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4, Eiswaldtstraße 18, in Lankwitz unter  46 64 47 23 60 oder eine andere Polizeidienststelle entgegen. pol/uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.