Polizei verhaftet brutalen Räuber

Zehlendorf. In der Nacht zum Sonntag, 1. März, haben Beamte des Abschnitts 43 einen mutmaßlichen Räuber festgenommen. Gegen 2.25 Uhr war eine 19-Jährige in der Sachtlebenstraße unterwegs, als sie plötzlich von einem Unbekannten angegriffen und ins Gesicht geschlagen wurde. Der Mann forderte sie auf, ihr Handy herauszugeben. Anschließend entriss er ihr auch noch die Handtasche und flüchtete in Richtung Nieritzweg. Alarmierte Polizeibeamte konnten den mutmaßlichen Täter in der Machnower Straße in einem Gebüsch aufspüren und festnehmen. Das geraubte Handy hatte der 33-Jährige noch bei sich. In der näheren Umgebung entdeckten sie auch die geraubte Handtasche.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.