Heimatverein gibt "Zehlendorf Jahrbuch" für 2015 heraus

Immer einen Besuch wert und auch im Jahrbuch erwähnt: die Gärten um die Liebermann-Villa. (Foto: Martin)

Zehlendorf. Das Jahrbuch für Zehlendorf 2015 ist da, herausgegeben vom Heimatverein Zehlendorf. Der 19. Jahrgang enthält wie seine Vorgänger, zahlreiche heimatkundliche Beiträge aus allen Ortsteilen.

Die Titelstory dreht sich um die Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte. Entstanden ist sie in den Jahren 1931 bis 1932. Weitere Kapitel befassen sich mit der Wannseebahn, der Goerzbahn am Dahlemer Weg, der Südschule und dem ehemaligen Abhörbunker und späteren Berlin Document Center am Wasserkäfersteig und dem Aufstieg von Hertha 03 Zehlendorf in die Oberliga.

Dahlem ist mit der Entwicklung des Bauprojekts "Truman Plaza" am U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim vertreten, der Ortsteil Wannsee mit den architektonischen Gärten rund um die Liebermann-Villa sowie der Exklave "Wüste Mark".

Aus Zehlendorf-West ist über das Kriegsende vor 70 Jahren nachzulesen, aus Schlachtensee über das Schicksal der jüdischen Familie Flatow. Vor deren Wohnhaus in der Niklasstraße wurden im Oktober Stolpersteine zum Gedenken verlegt, und ein zuvor unbenannter Platz an der Ecke Niklasstraße, Rhumeweg und Lindenthaler Allee trägt seitdem den Namen der Flatows.

Die Neubildung der Berliner Kirchenleitung auf einem Treffen im Pfarrhaus der Zehlendorfer Pauluskirchengemeinde am 7. Mai 1945 schildert ein Beitrag aus Zehlendorf-Mitte.

Im Vorwort des 104-seitigen Buches informiert der Vorsitzende des Heimatvereins Zehlendorf, Klaus-Peter Laschinsky, die Leser darüber, dass der Verein 1949, vor 65 Jahren, seine Lizenz als nichtpolitische Organisation erhalten hat.

Trotz des Alters herrsche aber keine museale Stille im Museum, in der Bibliothek, im Archiv und in der Landkartensammlung. Sie erfreuten sich regen Interesses bei den Besuchern.

Das Jahrbuch kostet drei Euro und ist im Heimatmuseum, Clayallee 355, Mo, Do 10-18, Di, Fr 10-14 Uhr erhältlich.

Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.