„Krabat“ im Museumsdorf

Berlin: Museumsdorf Düppel | Nikolassee. „Krabat“ von Otfried Preußler ist am Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. Juli, im Museumsdorf Düppel zu hören. Der Radiomoderator und Hörspielsprecher Stephan Buchheim liest die unheimliche Geschichte um einen Waisenjungen, der durch einen Traum in einer Mühle landet. Dort lockt der Müller nach jeder Neujahrsnacht einen neuen Lehrbuben in die Falle. Die Lesung beginnt jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt kostet jeweils elf Euro.

Eine Vorbestellung wird unter 802 66 71 empfohlen. Mehr Infos auf www.dueppel.de.

uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.