Ritter, Tango und ein berühmtes Liebespaar: Veranstaltungen am Pfingstwochenende

Das Tucat Moreno Tango Quartett ist zu Gast in der Mutter Fourage mit klassischen Tangos und eigenen Arrangements. (Foto: Elvira Radünzel)
 
Die Liebesgeschichte von Romeo und Julia steht im Mittelpunkt bei Klassik Open Air Im Innenhof des Jagdschlosses Grunewald. (Foto: Jon Juarez)

Steglitz-Zehlendorf. Wohin zu Pfingsten? Soll es Spaß für die ganze Familie sein? Oder eher ein Konzert? Im Angebot sind mehrere interessante Veranstaltungen.

Kinder wie Erwachsene dürften beim Mittelalterfest im Museumsdorf Düppel in Nikolassee auf ihre Kosten kommen. Dort sind vom 3. bis 5. Juni Krieger und Ritter zu Gast.

Das Frühmittelalter in Mittel- und Osteuropa wird von den Kriegern aus dem Slawendorf Brandenburg präsentiert. Die frühmittelalterliche Ritter- und Alltagskultur der westlichen Regionen Europas ist im Salierlager nachzuvollziehen. Das Hochmittelalter, die Zeit in der das historische Düppeler Dorf entstand, wird von den „Brandenburgundern“ zum Leben erweckt. Das Spätmittelalter, in dem die typische Plattenrüstung der Ritter entwickelt wurde, stellt die Gruppe „Osterländische Einung“ dar.

An allen Tagen gibt es mehrfache Kampfvorführungen. Zwei Mal täglich führt ein Falkner seine Greifvögel vor. Die Wanderschmiede kommt auch nach Düppel und lädt Kinder ein, sich im Schmieden zu üben. Das Ritterfest im Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11, ist jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt fünf Euro. Mehr Infos unter www.dueppel.de.

Sehnsuchtsklänge aus dem Süden sind in der Mutter Fourage in Wannsee zu hören. Dort stehen Tango und Fado auf dem Programm.

Am 3. Juni beginnt um 19 Uhr ein Konzert mit dem Tucat Moreno Tango Quartett. Der Wahlberliner Javier Tucat Moreno gehört mit seinem Quartett zur neuen Generation argentinischer Musiker, die sich mit ihrem Kompositionen und Arrangements einer Erneuerung des Tangos verschrieben haben. Tucat Moreno (Klavier), Anahí Settón (Gesang), Andrej Sur (Violine) und Tomás Roesler (Kontrabass) widmen sich in ihrem Programm unter anderem der Rolle der Frau im Tango gestern und heute. Zu hören sind klassische und moderne Tangos von Moreno selbst sowie von Gardel, Piazzolla, Troilo und Pugliese.

Das portugiesisch-deutsche Trio Fado tritt am 4. Juni ab 20 Uhr auf. Die Sänger Maria Carvalho und António de Brito werden von David Pilcher auf der für den Fado unverzichtbaren Guitarra portugesa begleitet. Seit einiger Zeit ergänzt das Cellospiel Benjamin Walbrodts die klassische Fadobesetzung des Trios. Die Musiker und Sänger interpretieren mit eigenen Arrangements berühmter Fados aus verschiedenen Epochen.

Der Eintritt zu den Konzerten kostet jeweils 18, ermäßigt 15 Euro. Tickets gibt es unter  805 23 11 sowie per Mail an karten@mutter-fourage.de.

Im Innenhof des Jagdschlosses Grunewald in Dahlem stehen die Zeichen auf Romantik. Bei Klassik Open Air geht es drei Tage lang um die unglückliche Liebe zwischen Romeo und Julia. Geboten wird ein Arrangement aus Orchester- und Chorwerken mit Schauspiel. Die Musikauswahl umfasst unter anderem Werke von Tschaikowsky, Berlioz, Bellini und Gounod. Dargeboten werden die Klänge von zwei Ensembles: 50 klassische Musiker des Orpheus Ensemble sowie 80 Mitglieder des Sinfonischen Chors Berlin sorgen unter der Leitung des Dirigenten Stefan Meinecke für das frühsommerliche Konzerterlebnis. Eingebunden sind Sologesangspartien und die wichtigsten Szenen aus Shakespeares Drama um das berühmteste Liebepaar der Weltliteratur.

Klassik OpenAir, veranstaltet von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg in Kooperation mit der Freien Musikschule Berlin, findet statt vom 3. bis 5. Juni jeweils ab 20.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Eine Besichtigung des Jagdschlosses Grunewald, Hüttenweg 100, ist von 18 bis 20 Uhr möglich und im Eintrittspreis enthalten. Die Tickets kosten 29, ermäßigt 15 Euro, eine übertragbare Karte für alle drei Abende 65 Euro. uma

Karten gibt es unter  47 99 74 74, www.openair-grunewald.de sowie an allen bekannten Theaterkassen (zzgl. Vorverkaufsgebühr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.