Sommerurlaub in Berlin

Berlin: Sommer in Berlin | Endlich Sommer- endlich Urlaub! Nun sind alle im Stress mit Kofferpacken, Nachbarn zum Blumengießen engagieren, Haustiere unterbringen...erster Streit schon vorprogrammiert?

Nicht mit mir! Schließlich wohne ich in der schönsten Stadt der Welt und dann noch in Zehlendorf!

Schon vor dem Urlaub: Kein Stress durch monatelanges Preisvergleichen und buchen. Ich kann mich ausgiebiger als sonst um meinen Wellensittichschwarm kümmern, brauche keine Koffer packen oder Nachbarn bitten, die Blumen zu gießen und die Post rauszunehmen.

Jetzt erst Mal ganz in Ruhe das Fahrrad aus dem Keller holen und raus zum Wannsee!

Die folgenden Tage besuche ich mit dem Motorroller einige Berliner Dörfer (zum Beispiel Rixdorf mit anschließendem Besuch von Schloss Britz oder ins wundervolle Lübars mit Besuch im Labsaal).

Mindestens ein Tag ist für eine größere Dampferfahrt und ein Tag für die Fähre nach Kladow (mit dem Rad) reserviert. Immer wieder schön (leider kann man hier nicht mehr an Deck sitzen). Bei der Gelegenheit recherchiere ich abends noch auf dem Balkon, wo man noch BVG-Fährenfahrten in Berlin unternehmen kann. Da gibt es einiges.

Unvergleichlich schön sind aus meiner Erfahrung auch die Fahrradtouren an den Kanälen oder zum Beispiel an der Panke (Stark Wedding über Pankow)...super!

Immer wieder entdecke ich Parks und Stadtteile, in denen ich vorher nie war. Die Möglichkeiten sind (übrigens auch mit kleinem Geldbeutel) in Berlin unbegrenzt.

Mindestens an zwei Abenden fahre ich in ein etwas entfernteres Kino und sehe mir einen schönen Film an (gern kleine, alte Kiezkinos). In diesem Jahr will ich es endlich auch Mal schaffen ins Freiluftkino Rehberge zu gehen.

...und, und und..Die Möglichkeiten und Ideen sind unendlich und nie reicht der Urlaub annähernd für die Ideenliste!

Und natürlich wird ein Tag nur auf dem Balkon verbracht und gelesen!

Viel Spaß!
1
Einem Autor gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.