offline

Ulrike Martin

Startpunkt ist: Zehlendorf
registriert seit 20.01.2015
Beiträge: 1.613 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 5
Folgt: 2 Gefolgt von: 12
Zum Lokaljournalismus kam ich durch ein Praktikum in den Semesterferien. Was als Sommerjob begann, entwickelte sich schnell zum Berufswunsch, den ich nie bereut habe. Ich würde mich immer wieder dafür entscheiden. Beim Berliner Wochenblatt Verlag arbeite ich als freiberufliche Reporterin für Zehlendorf.
4 Bilder

Über 130 Jahre genossenschaftliches Wohnen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 2 Tagen | 50 mal gelesen

Berlin: Rathaus Zehlendorf | Zehlendorf. Um das „Leben in Genossenschaften“ geht es in einer neuen Ausstellung im Rathaus Zehlendorf. Sie wird am Donnerstag, 19. Januar, im Foyer des Bürgersaals eröffnet.Zum Ende des 19. Jahrhunderts wurden die ersten Wohnungsgenossenschaften gegründet. Dahinter stand die Vision, gleichberechtigtes Wohnen in gepflegten Häusern zu ermöglichen, unbelastet von Spekulation und Mietwucher. Daran hat sich bis heute nichts...

Auf den Spuren starker Frauen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Podbielskiallee | Dahlem. „Starke Frauen in Dahlem“ wie Anny Ondra oder Zarah Leander sind das Thema eines Spaziergangs mit Stadtführerin Jenny Schon am Sonntag, 22. Januar, 14 Uhr. Dabei stellt sich auch die Frage „Wo würde die Präsidentin wohnen, wenn wir eine hätten?“ Der Treffpunkt zur Führung ist am U-Bahnhof Podbielskiallee. Die Kosten betragen zehn Euro. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung unter  892 13 38 möglich. uma

Benefizkonzert für Hospiz

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | vor 2 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: evangelisch freikirchliche Gemeinde Wannsee | Wannsee. Die Musikschule Wannsee gibt am Sonntag, 22. Januar, 17 Uhr, ein Benefizkonzert zugunsten des Diakonie-Hospizes Wannsee. Das Konzert findet in der freikirchlichen Gemeinde Wannsee, Königstraße 66, statt. Im Rahmen der Veranstaltung wird sich das Hospiz mit seinen Angeboten vorstellen und Fragen zu seiner Arbeit beantworten. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos per Mail an a.behm@diakonie-hospiz-wannsee.de. uma

2 Bilder

Bei „Luis und Luise“ finden 30 Obdachlose Schutz vor Kälte

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | vor 3 Tagen | 81 mal gelesen

Berlin: Notübernachtung | Steglitz-Zehlendorf. Mit dem Projekt „Luis und Luise“ gibt es seit Montag, 16. Januar, eine neue Notübernachtung für Obdachlose. 30 Männer und Frauen finden in der Königin-Luise-Straße 98 in Dahlem eine Unterkunft in der kalten Jahreszeit.„Niemand soll erfrieren!“ heißt das Ziel der Einrichtungen, die im Rahmen der Berliner Kältehilfe Notübernachtungsplätze anbieten. Träger von „Luis und Luise“ ist milaa gGmbH in Kooperation...

Mehr Personal zeigt Wirkung: Bürgerämter verkürzen Wartezeit

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 4 Tagen | 23 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die Lage in den drei Bürgerämtern hat sich deutlich entspannt. Mussten Kunden, die online einen Termin buchten, bisher durchschnittlich zwei Monate warten, können sie jetzt bereits nach rund vier Wochen einen Personalausweis beantragen oder sich ummelden.Der Grund für die Besserung: Der alte Senat hat im vergangenen Jahr berlinweit 50 neue Stellen für die Bürgerämter geschaffen – auf Steglitz-Zehlendorf...

Workshop für Schüchterne

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Die Selbsthilfekontaktstelle im Stadtteilzentrum Villa Mittelhof, Königstraße 42-43, veranstaltet am 17. und 18. Februar, und 3. und 4. März einen Workshop mit dem Titel „Die anonymen Romantiker“. Dabei geht es um die Frage: „Wie schaffe ich es, trotz großer Schüchternheit, eine Liebesbeziehung aufzubauen?“ In einem geschützten Raum haben die Teilnehmer die Möglichkeit, dieses Thema mit Gleichgesinnten zu...

Film-Hommage an Berlin

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | vor 4 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Mehrgenerationenhaus Phoenix | Zehlendorf. Der Film „Weltbühne Berlin – die Zwanziger Jahre“ ist am Freitag, 20. Januar, 19 Uhr, im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228, zu sehen. Der Film ist eine Hommage an das Berlin zwischen 1918 und 1933 und besteht aus Liedern und Texten aus Literatur und Kabarett sowie selten gesehenen Filmsequenze und Fotografien aus jenen Jahren. Die renommierte Dokumentarfilmerin Irmgard von zur Mühlen, die auch Patin...

Spenden für Jugendsport

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 4 Tagen | 11 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Zwei Vereine können vom Gewinnsparen der Berliner Volksbank profitieren. Jeweils eine Spende von 3000 Euro erhalten die Red Devils - Inline-Skaterhockey in Steglitz und der Berliner Yachtclub in Nikolassee. Die Red Devils werden das Geld für die Kinder- und Jugendarbeit verwenden. Die Jugendabteilung des Berliner Yachtclubs wird damit Einsteigerkurse für Anfänger finanzieren. Die Übergabe der Spenden und...

4 Bilder

Was Europas Alte denken

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | vor 5 Tagen | 31 mal gelesen

Berlin: Museum Europäischer Kulturen | Dahlem. Wir fühlen sich „Europas neue Alte“? Was macht sie stark? Das erzählen sie selbst am Sonntag, 22. Januar, im Rahmen der gleichnamigen Ausstellung im Museum Europäischer Kulturen.Sechs Protagonisten der Fotoschau berichten aus ihrem Leben, stellen ihre Geschichten vor. In der Ausstellung ist eine überraschende Erkenntnis nachzuvollziehen: Trotz objektiver, altersbedingter Einschränkungen nimmt die Zufriedenheit zu. Wie...

Kunstworkshop in den Ferien

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 11.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Kunsthaus Dahlem | Dahlem. In den Winterferien läuft im Kunsthaus Dahlem, Käuzchensteig 8, von Montag, 30. Januar, bis Mittwoch, 1. Februar, jeweils von 10 bis 14 Uhr, ein Workshop für Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren. Der Titel: „Beeindruckend! Kreative Bildcollagen“. Bei Rundgängen durch die Ausstellungshalle werden Objekte zeichnerische festgehalten. Diese Zeichnungen werden anschließend in den Linolschnitt übertragen und farbig...

Fotoschau im Haus am Waldsee

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 10.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Haus am Waldsee | Zehlendorf. Bis Sonntag, 12. Februar, ist im Haus am Waldsee, Argentinische Allee 30, die Ausstellung „Recht und Raum“ von Julian Röder zu sehen. Der Fotograf zeigt in seinen Arbeiten die oft absurden Auswirkungen des Spätkapitalismus unter dem Einfluss der Globalisierung. Die Öffnungszeiten sind Di bis So von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet sieben, ermäßigt fünf Euro. Mehr Infos unter  801 89 35 und www.hausamwaldsee.de....

Die Lückenbüßer laden ein

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | am 10.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Hans-Rosenthal-Haus | Zehlendorf. Das Kabarett „Die Lückenbüßer“ ist am Donnerstag, 26. Januar, 15 Uhr, zu Gast im Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5. Geboten werden Sketche und Chansons mit und ohne musikalische Begleitung. Dabei lassen „Die Lückenbüßer“ Kreatives und Kritisches vor allem zum Thema Bürgerschaftliches Engagement hören. Einlass ist ab 14 Uhr, der Eintritt kostet vier Euro (ein Getränk inklusive). Eine frühzeitige Anmeldung...

Wie weiter nach der Elternzeit?

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | am 10.01.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Mehrgenerationenhaus Phoenix | Zehlendorf. Am Dienstag, 17. Januar, läuft im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228, von 10 bis 12 Uhr ein Workshop für Mütter zur beruflichen Neuorientierung. Das Thema: „Ich will da nicht wieder zurück. Aber was mache ich dann?“ Angesprochen sind Frauen, die nach der Elternzeit nicht mehr an ihre vorherige Arbeitsstelle zurück kehren können oder wollen. In der Veranstaltung sollen sie Impulse dafür erhalten, wie...

Tai Qi ausprobieren

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 09.01.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Kita Markgrafenstraße | Zehlendorf. Das Stadtteilzentrum Villa Mittelhof lädt Menschen über 65 Jahre montags von 15.30 bis 16.30 Uhr zum Tai Qi in die Kita Markgrafenstraße 8 ein. Mit Tai Qi sollen Spannungen und Blockaden abgebaut werden. Interessenten können zur kostenlosen Probestunde kommen. Wer dabei bleibt, zahlt 50 Euro für zehn Termine. Anmeldung unter  80 19 75 39. uma

Neujahrskonzert der Musikschule

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 08.01.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Rathaus Zehlendorf | Steglitz-Zehlendorf. „Wir rocken das neue Jahr!“ heißt es am Sonntag, 15. Januar, 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf, Teltower Damm 18. Jazz- und Rockbands der Leo-Borchard-Musikschule laden zum Neujahrskonzert ein. Es spielen Leo’s Fountain of Youth Jazz Band, B3 Jazz-Fusion sowie Micha und die Brandstifter. Der Eintritt ist frei. uma