offline

Ulrike Martin

Startpunkt ist: Zehlendorf
registriert seit 20.01.2015
Beiträge: 2.393 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 6
Folgt: 4 Gefolgt von: 16
Zum Lokaljournalismus kam ich durch ein Praktikum in den Semesterferien. Was als Sommerjob begann, entwickelte sich schnell zum Berufswunsch, den ich nie bereut habe. Ich würde mich immer wieder dafür entscheiden. Beim Berliner Wochenblatt Verlag arbeite ich als freiberufliche Reporterin für Zehlendorf.
1 Bild

Badestellen und Liegewiesen an den Seen sind für Hunde weiter tabu

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 1 Tag | 41 mal gelesen

Berlin: Schlachtensee | Was geht an Schlachtensee und Krummer Lanke? Dürfen Hunde mit ans Ufer oder nicht? Gilt der Leinenzwang? Welche Regeln eingehalten werden müssen, darüber informierten jetzt Umweltstadträtin Maren Schellenberg (B‘90/Grüne) und Ordnungsstadtrat Michael Karnetzki (SPD). Frei laufen dürfen die Vierbeiner nur innerhalb des Hundeauslaufgebiets, das nördlich an die Seen grenzt. Die Ufer gehören nicht dazu. Dort müssen Bello und...

Trödel in der Markgrafenstraße

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 2 Tagen | 2 mal gelesen

Berlin: Markgrafenstraße | Zehlendorf. Ein Familien-Trödelmarkt findet am Sonnabend, 28. April, ab 10 Uhr in der Markgrafenstraße statt. Zum Verkauf und zum Tausch kommen unter anderem Bücher, Hausrat, Spielzeug und Kinderkleidung. Die Standgebühr beträgt jeweils fünf Euro pro Meter. Die Anmeldegebühr von ebenfalls fünf Euro wird damit verrechnet. Eine Anmeldung ist nur persönlich Mi bis Fr 10-18 Uhr in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43 möglich....

1 Bild

Historischer Rummel mit Schiffchenschaukel und Walzerbahn

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | vor 2 Tagen | 17 mal gelesen

Berlin: Domäne Dahlem | Ein Jahrmarkt wie im frühen 20. Jahrhundert ist an den nächsten beiden Wochenenden und am 1. Mai auf der Domäne Dahlem zu erleben. Versprochen wird ein Spektakel für die ganze Familie. Besonders spektakulär wird der Auftritt der Truppe „Die starken Männer anno 1900“. Sie präsentieren eine Kraft-Jonglage bei der schwere Kugeln und sogar ganze Wagenräder durch die Luft wirbeln. Ein kleines Riesenrad wird aufgebaut und...

Tango zur Kaffeestunde

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Villa Donnersmarck | Zehlendorf. „Tango inklusivo“ für Menschen mit und ohne Behinderungen steht am Sonnabend, 28. April, von 14 bis 16 Uhr auf dem Programm in der Villa Donnersmarck, Schädestraße 9-13. Zum Tanzvergnügen zur Kaffeestunde spielt das Orchester Die Evergrieners auf. Der Eintritt kostet einen Euro. Mehr Infos unter 847 18 70. uma

Musik auf dem Wochenmarkt

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Wochenmarkt Onkel Toms Hütte | Zehlendorf. Auf dem Wochenmarkt vor dem U-Bahnhof Onkel Toms Hütte an der Onkel-Tom-Straße gibt es wieder regelmäßig Live-Musik. Donnerstag wird ab 17 Uhr der rote Teppich für die Solisten und Bands ausgerollt. Am 26. April spielt und singt Luigi Belluzzo italienische Lieder und am 3. Mai kommt Wayne Grajeda mit Westküsten-Songs. uma

2 Bilder

Die 6a der Conrad-Grundschule kämpft um den Titel „Die beste Klasse Deutschlands“

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | vor 4 Tagen | 85 mal gelesen

Berlin: Conrad-Grundschule | Spannende Quizfragen und Experimente müssen Schüler wieder beim diesjährigen Wettbewerb „Die beste Klasse Deutschlands“ meistern. Die Show auf KiKA gibt es seit zehn Jahren. Der Startschuss für die elfte Staffel fällt am Montag, 30. April. Mit dabei ist die Klasse 6a der Conrad-Grundschule. Bereits am zweiten Tag, dem 1. Mai, treten die Schüler aus Wannsee gegen die 6a des Gymnasiums in Kronshagen in Schleswig-Holstein an....

Grüner Pfeil kommt weg

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | vor 4 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Breitenbachplatz | Dahlem. Der Grüne Pfeil an der Ecke Südwestkorso und Breitenbachplatz soll demnächst abgebaut werden. Dies hat die Verkehrslenkung Berlin der Bürgerinitiative (BI) Breitenbachplatz mitgeteilt. Aus Sicht der BI eine gute Entscheidung, denn an dieser Ecke befindet sich eine Bushaltestelle. Ulrich Rosenbaum, Sprecher der BI: „Wenn der Bus dort hält, sehen Fußgänger, die über die Ampel wollen, die Rechtsabbieger nicht.“...

Neu im Behring-Klinikum

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 4 Tagen | 58 mal gelesen

Berlin: Helios Klinikum Emil von Behring-Klinikum | Zehlendorf. Dr. med. Gerhard Friedrich ist neuer Chefarzt der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie im Helios Klinikum Emil von Behring in Berlin-Zehlendorf. Friedrich ergänzt das bisherige Therapieangebot um die Neuropsychosomatik. Dabei handelt es sich um einen Spezialbereich, der das Auftreten von neurologischen Erkrankungen und psychosomatischen Beschwerden untersucht. Dazu zählen zum Beispiel organisch...

Geschichten erzählen im Salon

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Onkel Toms Hütte | Zehlendorf. Im Kiezladen des Mittelhofs in der Ladenpassage, U-Bahnhof Onkel Toms Hütte, öffnet am Donnerstag, 26. April, 20 Uhr, der Geschichten-Salon. Eingeladen sind Interessierte, die ihre Erlebnisse, Anliegen oder Sichtweisen erzählen möchten. Schauspieler vom Playback Theater Prisma verwandeln dann das Gehörte spontan in berührende oder auch humorvolle kurze Spielszenen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen....

Singabend im Mittelhof

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 4 Tagen | 8 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Ein gemeinsamer Singabend beginnt am Donnerstag, 26. April, 19 Uhr, in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43. Eingeladen sind alle, die Spaß daran haben, deutsche und internationale Lieder zu singen. Angeleitet wird der Abend von der Mittelhof-Chorleiterin Claudia-Maria Mokri. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Mehr Infos unter 80 19 75 40. uma

Barrierefreie Arztpraxen?

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 18.04.2018 | 11 mal gelesen

Berlin: Villa Donnersmarck | Zehlendorf. Um „Verhinderte Patienten“ geht es beim Jour Fixe am Mittwoch, 25. April, 18 Uhr, in der Villa Donnersmarck, Schädestraße 9-13. Das Thema dreht sich um den barrierefreien Zugang zu Arztpraxen und anderen Gesundheitseinrichtungen. Berlins Beauftragte für Menschen mit Behinderungen, Christine Braunert-Rümenapf, spricht darüber mit Podiumsgästen aus dem medizinischen und Inklusionsbereich. Anschließend steht eine...

Mit dem Alter umgehen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 17.04.2018 | 15 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Der Berliner Krisendienst stellt sich am Mittwoch, 25. April, 15 Uhr, im Stadtteilzentrum Mittelhof, Königstraße 42-43, vor. Das Thema dreht sich darum, was sich im Alter alles verändert: der Körper, die Kontakte zu anderen, die Wohnsituation. Ulrich Klein, Leiter des Krisendienstes Süd-West, informiert darüber, was getan werden kann und wo es Hilfe gibt, wenn alles zu viel wird. Individuelle Fragen können...

Buchpräsentation zur Luftbrücke

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Mitte | am 16.04.2018 | 26 mal gelesen

Berlin: Berliner Rathaus | Mitte. Der neue Sammelband „Die Berliner Luftbrücke. Ein Erinnerungsort des Kalten Krieges“ wird am Mittwoch, 25. April, 18 Uhr, im Louise-Schroeder-Saal, Berliner Rathaus, Rathausstraße 15, vorgestellt. Das Buch ist entstanden nach der gleichnamigen internationalen Tagung im Alliierten-Museum im März 2017. Nach der Präsentation stellt Florian Fangmann von der Stiftung Luftbrückendank die Arbeit der Stiftung vor. Anschließend...

Jagdschloss erkunden

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 15.04.2018 | 2 mal gelesen

Berlin: Jagdschloss Grunewald | Dahlem. Wissenswertes über die Bau- und Nutzungsgeschichte des Jagdschlosses Grunewald, Hüttenweg 100, können Interessierte am Sonntag, 22. April, erfahren. Um 11 Uhr beginnt eine Sonderführung mit dem Historiker Andreas Woche. Das Jagdschloss ist der älteste erhaltene Schlossbau in Berlin. Die Baugeschichte begann 1542. Die Teilnahme an der Führung kostet acht, ermäßigt sechs Euro. Karten gibt es unter 813 95 97 oder per...

6 Bilder

Schmuckstück mit S-Bahn-Anschluss

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 14.04.2018 | 170 mal gelesen

Berlin: Mexikoplatz | Mit zwei sprudelnden Wasserfontänen, Rasen mit Blumenrabatten, historischen Straßenleuchten und Sitzbänken zum Entspannen ist der Mexikoplatz einer der schönsten in Berlin. Was kaum einer weiß: Angelegt von 1905 bis 1907 hatte der Platz jahrzehntelang keinen Namen. Erst 1959 erhielt er die heutige Bezeichnung. Das symetrische Ensemble mit Wohn- und Geschäftshäusern entstand im Zug der 1904 eröffneten S-Bahnstation...