offline

Ulrike Martin

Startpunkt ist: Zehlendorf
registriert seit 20.01.2015
Beiträge: 1.806 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 6
Folgt: 4 Gefolgt von: 14
Zum Lokaljournalismus kam ich durch ein Praktikum in den Semesterferien. Was als Sommerjob begann, entwickelte sich schnell zum Berufswunsch, den ich nie bereut habe. Ich würde mich immer wieder dafür entscheiden. Beim Berliner Wochenblatt Verlag arbeite ich als freiberufliche Reporterin für Zehlendorf.
2 Bilder

Über den Briefverkehr zu Zeiten des Kalten Kriegs

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | vor 1 Tag | 14 mal gelesen

Berlin: Alliierten-Museum | Dahlem. Um „Heiße Marken im Kalten Krieg“ geht es in einem Vortrag, zu dem das Alliierten-Museum am Donnerstag, 4. Mai, einlädt. Beleuchtet wird der Briefverkehr über den Eisernen Vorhang hinweg.Der Kalte Krieg spielte sich nicht nur auf der großen politischen Bühne ab, er betraf auch kleine alltägliche Dinge. So stand der Briefverkehr zwischen Ost und West stark im Zeichen politischen Auseinandersetzungen.Der Philatelist Jan...

Reformation im Heimatmuseum

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Heimatmuseum Zehlendorf | Zehlendorf. Was bringt uns die Reformation? Um diese Frage dreht sich die aktuelle Ausstellung im Heimatmuseum, Clayallee 355,  802 24 41. 30 wertvolle Originale und Faksimiles von 1521 bis heute sind zu sehen. Die Themen der bibliophile Kostbarkeiten betreffen Martin Luther als Mönch und Reformator sowie die Wirkung der Reformation. Die Ausstellung ist noch bis 15. Juni Mo und Do 10-18 sowie Di und Fr 10-14 Uhr zu...

Bewegung für Frauen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Übungsscheune Zehlendorf | Zehlendorf. Eine neue Bewegungsgruppe für Frauen beginnt am Mittwoch, 3. Mai, 18 bis 19.30 Uhr in der Übungsscheune Zehlendorf, Werderstraße 9. Die Übungen werden auf der Grundlage von Achtsamkeit in langsamem Tempo ausgeführt, um die eigene Bewegungsfähigkeit intensiv wahrzunehmen und Verspannungen und Blockaden zu lösen. Anmeldung unter  20 25 69 46,  0179/788 56 88 oder per E-Mail anevelyn-schafer@gmx.de. uma

Internationale Frühlingslieder

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Villa Donnersmarck | Zehlendorf. Der Chor der Villa Donnersmarck, Schädestraße 9-13, gibt am Sonntag, 14. Mai, um 16 Uhr sein traditionelles Frühjahrskonzert. Zu hören sind internationale Frühlingslieder aus hundert Jahren. Der Eintritt kostet 3,50 Euro. Eine Anmeldung unter  847 18 70 oder per E-Mail an villadonnersmarck@fdst.de wird erbeten. uma

3 Bilder

Dritter Campus Run der FU Berlin: Frühbucherrabatt bis 14. Mai

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | vor 4 Tagen | 13 mal gelesen

Berlin: Holzlaube der FU Berlin | Dahlem. Am Sonntag, 9. Juli, findet zum dritten Mal der Campus Run „Stadt. Land. Cross“ der Freien Universität (FU) Berlin statt. Bei den beiden ersten Volksläufen gingen jeweils rund 700 Männer, Frauen und Kinder an den Start.Die unterschiedlich langen Strecken führen über das Campusgelände der FU, durch das Landgut Domäne Dahlem und über Straßen und Parks. Laufen und walken können Frauen und Männer jeden Lauftyps. Eine...

Gemeinsam spazieren gehen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 4 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Eine neue Spaziergang-Gruppe trifft sich ab sofort donnerstags um 10 Uhr im Foyer der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43. Gelaufen wird jeweils rund eine Stunde in gemächlichem Tempo mit Pausen. Eines der Ziele ist das nahe gelegene Gemeindewäldchen Zehlendorf, weitere Vorschläge sind willkommen. Wer will, kann anschließend im Nachbarschaftscafé der Villa Kaffee trinken oder zu Mittag essen. Anmeldung unter...

3 Bilder

Ein Stadtbaum aus Moosen für Steglitz-Zehlendorf?

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 5 Tagen | 190 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Moose binden eine große Menge an Feinstaub. Dies hat das Start-Up „Green City Solutions“ jahrelang erforscht und eine große, mit Moosen bepflanzte Wand, einen „Stadtbaum“ entwickelt. Geht es nach SPD, FDP und der Linken in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wird Steglitz-Zehlendorf als erster Berliner Bezirk einen solchen „Baum“ aufstellen.Das Start-Up „Green City Solutions“ hat seinen Sitz auf dem...

Gedenkveranstaltung auf dem Guernica-Platz

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | vor 5 Tagen | 23 mal gelesen

Berlin: Guernica-Platz | Nikolassee. Am Donnerstag, 27. April, findet um 16 Uhr auf dem Guernica-Platz eine Gedenkveranstaltung des Deutsch-Baskischen Kulturvereins statt. Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) wird eine Ansprache halten. Am Mittwoch, 26. April jährt sich die Bombardierung der baskischen Stadt Guernica durch die deutsche Legion Condor zum 80. Mal. Die Legion Condor unterstützte auf Befehl Hitlers die faschistischen Truppen...

Steglitz-Zehlendorf steckt laut Wohnungsmarktbericht 2016 voller Besonderheiten

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 23.04.2017 | 156 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Zwei Besonderheiten kennzeichnen Steglitz-Zehlendorf im Berliner Vergleich ganz besonders: Der Anteil an Mietwohnungen ist am geringsten und die Wohnungen sind die größten. Rein rechnerisch hat jeder Steglitz-Zehlendorfer mehr als 44 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung. Die höchsten Angebotsmieten im Bezirk gab es in Dahlem und in Nikolassee. Sie lagen bei über elf Euro pro Quadratmeter. Lediglich beim...

Kirchenkreis bittet um Hilfe für den Knabenchor Wolgograd

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 22.04.2017 | 8 mal gelesen

Zehlendorf. Seit mehr als 30 Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen dem Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf und dem Bezirk Mitte der Stadt Wolgograd. Fast genau so lange ist der Knabenchor Wolgograd regelmäßig zu Gast im Kirchenkreis. Jetzt ist der Chor in finanziellen Nöten. Die Stadt hat die öffentliche Unterstützung eingestellt. Die Eltern der 70 Knaben m Alter von sieben bis zwölf Jahren müssen 30 Euro pro Monat zahlen....

Märchenwald im Museumsdorf

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 22.04.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Museumsdorf Düppel | Nikolassee. Das Museumsdorf Düppel verwandelt sich von Sonnabend bis Montag, 29. April bis 1. Mai, in einen Märchenwald der Slawen. Zu Gast sind die Märchenhexe Silberzweig und der fahrende Gaukler Astor Ytellar, die spannende Geschichten erzählen. Kinder können sich als ihre Lieblingsmärchenfigur schminken lassen. Im Museumsdorf ist ein Zauberkünstler unterwegs. Wer Glück hat, kann sogar einem Waldgeist begegnen. Die...

Kammerkonzert in der Pauluskirche

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 22.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Pauluskirche Zehlendorf | Zehlendorf. Das Trio Boettcher spielt am Sonnabend, 29. April, 18 Uhr in der Pauluskirche, Kirchstraße 4. Auf dem Programm des Kammerkonzerts stehen Werke von Bach, Buxtehude, Corelli, Vivaldi und mehr. Der Eintritt an der Abendkasse (ab 17 Uhr geöffnet), kostet 15, ermäßigt zwölf Euro. uma

Das Revier der Nachtigall

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 21.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Museumsdorf Düppel | Nikolassee. Wildtierexperte Derk Ehlert bietet am Sonnabend, 29. April eine vogelkundliche Wanderung an. „Das Revier der Nachtigall“ ist ab 17.30 Uhr im Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11 zu entdecken. Die Teilnahme kostet fünf, ermäßigt drei Euro. Mehr Infos gibt es unter  802 66 71. uma

Krimi-Lesung mit Oliver Hamann

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 21.04.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Buchlounge Zehlendorf | Zehlendorf. Der Autor Oliver Hamann lädt am Donnerstag, 27. April, 20 Uhr zur Lesung in die Buchlounge Zehlendorf ein. Versprochen wird mörderische Unterhaltung, gepaart mit süßen Cupcakes. Hamann liest aus seinem Fuerte-Krimi No 1 „Der Wasserkrieg“. Hamanns Protagonist, der schlitzohrige Kommissar Franz-Josef Grillmayr, hat seinen Lebenstraum verwirklicht und ist auf die Insel Fuerteventura gezogen. Dort hat er einen ruhigen...

Playbacktheater im Kiezladen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 21.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Onkel Toms Hütte | Zehlendorf. Das Playbacktheater Prisma ist am Donnerstag, 27. April, 19.30 Uhr zu Gast im Kiezladen der Villa Mittelhof, Ladenstraße Nord im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte. Das Theater bietet einen besonderen Erzählraum: Es greift Fragen und Anregungen der Besucher auf und setzt diese theatralisch um. Dabei entstehen berührende oder auch humorvolle Szenen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Anmeldung unter...