Auf weibliche Spurensuche

Zehlendorf. Auf Spurensuche großer Zehlendorferinnen begeben sich Frauen des Südwestens am Mittwoch, 22. Mai. Die Spurensuche beginnt vor 300 Jahren mit der Zehlendorfer Amme König Friedrich II. Vorgestellt werden auch die Begründerin der höheren Mädchenschule, die erste Ärztin Zehlendorfs und die erste Elektroingenieurin Deutschlands. Die Spurensuche führt Claudia von Gelieu an. Treffpunkt ist um 18 Uhr in der Unterführung des Bahnhofs Zehlendorf am Teltower Damm. Mehr Infos auf www.frauentouren.de.
Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.