Badewarnung aufgehoben

Zehlendorf. In der Lieper Bucht kann wieder ohne Bedenken gebadet werden. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo) hat eine entsprechende Warnung aufgehoben. Sie war am 1. Juli ausgesprochen worden, da die gemessenen Werte für E.coli-Bakterien die Grenzwerte überschritten. Dafür verantwortlich waren die starken Regenfälle Ende Juni. E.coli-Bakterien können Durchfall und Darmentzündungen verursachen. An der Kleinen Badewiese auf der Spandauer Seite der Havel und an der Badestelle Grunewaldturm in Charlottenburg-Wilmersdorf wird weiterhin aufgrund der bestehenden Verschmutzungen vom Baden abgeraten. Die jeweils aktuellen Beurteilungen werden auf der Homepage des LaGeSo unter www.berlin.de/badegewaesser veröffentlicht.


Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.