"Die Narbe" im Primussaal

Zehlendorf. "Die Narbe - Music from Behind the Lines" heißt eine Veranstaltung im Primussaal Zehlendorf, Berliner Straße 8, am Donnerstag, 4. Dezember. Zu hören sind Werke von Komponisten, die im Ersten Weltkrieg gefallen sind: Rudi Stephan aus Deutschland, Cecil Coles aus Schottland und George Butterworth aus England. Der Fotograf Martin U. K. Lengemann war auf den Spuren seines Großvaters entlang der ehemaligen Westfront mit der Kamera unterwegs und hat den Text "Die Narbe" verfasst, den er im Primussaal vorlesen wird. Auch seine Fotos sind zu sehen. Weitere Mitwirkende sind das Horenstein Ensemble, der Dirigent Julien Salemkour und die Schauspielerin Barbara Krieger. Beginn ist um 20 Uhr. Eintrittskarten zu 20, ermäßigt 15 Euro gibt es unter 26 93 70 23 und info@casual-concerts.de.


Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.